15.01.2018, 12:54 Uhr

Hackl setzt auf Sicherheit

Thema Sicherheit im Fokus: LAbg. Kurt Hackl suchte das Gespräch mit Landespolizeidirektor Konrad Kogler. (Foto: privat)
WOLKERSDORF. Gestärkt durch viele erfolgreich umgesetzte Projekte will Landtagsabegordnter Kurt Hackl auch in Zukunft mit Leidenschaft und Engagement die Anliegen der Bürger des Bezirkes im NÖ Landtag vertreten. Eines seiner Schwerpunktthemen ist die Sicherheit.
Der Schutz für Menschen und Eigentum ist Hackl ein ganz wichtiges Anliegen. Deshalb suchte er kürzlich das Gespräch mit dem frischgebackenen Landespolizeidirektor Konrad Kogler, der für die Sicherheit in Niederösterreich verantwortlich ist.
„Ein Bestandteil unserer Gesellschaft ist leider auch Kriminalität. Unsere Region ist durch die geografische Lage stärker mit Einbrüchen konfrontiert als andere Bezirke. Wir sind zwar stolz, dass die Kriminalstatistik für den Bezirk Mistelbach im ersten Halbjahr 2017 einen Rückgang von 11,7 Prozent aufweist, aber jedes Verbrechen ist eines zu viel“, stellt Kurt Hackl klar.
Er wünscht sich daher: „Sicherungstechnische Maßnahmen (elektronische und mechanische) leisten einen großen Beitrag zum Schutz des Eigenheimes und sollen daher mehr gefördert werden. Der Kriminalität in unserer Region soll auch durch eine personelle Verstärkung der Polizeidienststellen ein Riegel vorgeschoben werden. Die EU ist gefordert, unsere Außengrenzen effektiv zu schützen“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.