18.09.2014, 13:23 Uhr

Radl-Konzept von Raderln geprüft

MISTELBACH (ks). Am 7. Oktober ist es soweit: das neue Radwege-Konzept für die Bezirkshauptstadt wird vorgestellt. Echte Radler, die heute schon autofrei unterwegs sind, sollen dabei die Pläne des Kuratoriums für Verkehrssicherheit auf Herz und Nieren auf ihre Alltagstauglichkeit prüfen. Schwierigkeiten und neuraligische Punkte sollen schon im Planungsstatium entschärft werden.
Jetzt schon sind Querungshilfen über stärker befahrene Straßenzüge geplant – Umsetzung noch 2015.
Defacto kann man innerhalb von zehn Minuten alles in Mistelbach per Fahrrad erreichen. "Um die schwierigen Bergwertungen auszugleichen, unterstützen wir mit der Elektrorad-Förderung", meint Bürgermeister Alfred Pohl launig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.