offline

Brigitte Ertl

2.927
Heimatbezirk ist: Mistelbach
2.927 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 29.04.2011
Beiträge: 537 Schnappschüsse: 10 Kommentare: 3
Folgt: 10 Gefolgt von: 22
1 Bild

Rote Füchse mit neuem Leitwolf

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 20.02.2013 | 249 mal gelesen

Die RK-Jugendgruppe Wolkersdorf „Die Roten Füchse“ hat seit Jänner 2013 eine neue Gruppenleitung. Nach 8 ½ Jahren intensiver Jugendarbeit ziehen sich die bisherigen Gruppenleiter Lukas Lippert und Erni Riepl zurück und übergeben an die nächste Generation. „Besonders freut uns, dass die neuen Gruppenleiter schon seit Anfang an als Jugendliche dabei waren und uns jetzt als Gruppenleiter ablösen“ sagen Erni und Lukas. Ein...

1 Bild

Lehre bei der Bahn

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 20.02.2013 | 165 mal gelesen

Im September startet in St. Pölten für 35 Lehrlinge die Ausbildung bei den ÖBB und es sind noch einige Lehrlingsplätze frei. Bis Ende Februar haben Interessierte noch Zeit sich für den Lehrberuf des Gleisbautechnikers oder Anlagenbetriebstechnikers zu bewerben. Die Ausbildung erfolgt in der Lehrwerkstätte St. Pölten. Neuer Lehrberuf Gleisbautechniker – 15 Lehrlingsplätze in St. Pölten Ständig neue technische...

Top-Werte bei Ökostrom

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 19.02.2013 | 71 mal gelesen

Der Bezirk Mistelbach verzeichnet Top-Werte bei der Erzeugung von Ökostrom. Man produziert bereits den Bedarf von fast 94.000 Haushalten. „Der Bezirk Mistelbach erzeugt mehr als das Dreifache seines Stromverbrauches durch Erneuerbare Energie. Niederösterreichweit liegt der Anteil an sauberem Strom schon bei über 90%. Bis 2015 wollen wir den gesamten Strombedarf durch Erneuerbare decken“, so Energie-Landesrat Dr. Stephan...

1 Bild

Übungsdressen für Spartans

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 19.02.2013 | 191 mal gelesen

Um etwas mehr Farbe in die winterlichen Trainingsbedingungen der Weinviertel Spartans zu bringen, brachte Stadtrat Herbert Ettenauer dem Mistelbacher Football-Team in der Vorwoche eine komplette Garnitur Übungsdressen beim Training vorbei. Die beiden frisch gebackenen Übungsleiter Andreas Bernold und Thomas Pfarr nahmen diese stellvertretend für die Mannschaft entgegen. Die Vorbereitungen der Spartans auf die erste Saison...

Verjüngungskur für Sporthalle

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 19.02.2013 | 126 mal gelesen

Nach dem Sportzentrum soll nun auch die Mistelbacher Sporthalle, welche in den 1970er-Jahren errichtet wurde, ein Facelifting erhalten. Bei der Sporthalle Mistelbach handelt es sich um eine klassische Dreifachsporthalle mit Zuschauertribüne, entsprechendem Nebenraumprogramm sowie großzügigem Entree mit Buffet und Sozialbereich. Vom Österreichischen Institut für Schul- und Sportstättenbau (ÖISS) wurde 2012 festgehalten,...

1 Bild

Vorbereitung für „Feuerwehrmatura“ startet

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 19.02.2013 | 136 mal gelesen

WILFERSDORF (14.02.2013) – Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold - auch „Feuerwehrmatura“ genannt - ist Ausbildungsziel vieler Feuerwehrmitglieder. Dabei sind in 8 Disziplinen verschiedenste Ausbildungssituationen in Theorie und Praxis zu meistern, auch muss ein Katalog mit 300 Feuerwehrfachfragen beherrscht werden. In diesem Jahr stellen sich 2 Feuerwehrfrauen und 19 Feuerwehrmänner aus dem Bezirk Mistelbach dieser...

FF-Auto für Drasenhofen

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 19.02.2013 | 108 mal gelesen

Die Freiwillige Feuerwehr Drasenhofen erhält ein neues Mannschaftstransportfahrzeug. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste Garant...

Abfallwirtschaft

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 19.02.2013 | 52 mal gelesen

Öffentliche Abfallwirtschaft schafft mehr als 1,2 Milliarden Euro an volkswirtschaftlichem Nutzen Beim 2. Expertenforum der Initiative VWM (Verantwortungsvolles Wertstoffmanagement) wurde eine Studie über den volkswirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wert der öffentlichen Abfallwirtschaft vorgestellt. Die kommunale Abfallwirtschaft kann auf eine ansehnliche Bilanz verweisen: Jährlich werden fast 3,8 Millionen Tonnen...

1 Bild

"Zeitimpulse" bei Marchfeldwogen

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 19.02.2013 | 48 mal gelesen

MATZEN. Rotraud Perner lädt jeden letzten Montag im Monat zu den Marchfeldwogen ein. Am 25.2., 19 Uhr ist diesmal Martin Lammerhuber mit seinem Buch "Zeitimpulse" zu Gast. "Zeitimpulse durch das Jahr" bietet einen Querschnitt für einen bewussteren Zeitzugang. „Persönliche Zeitvorsätze, um für sich und seine Familie mehr Zeit zu haben, gehören in die Hitparade der Neujahrswünsche neben der Gesundheit zu den größten...

8 Bilder

Eine Ära geht zu Ende

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 17.02.2013 | 264 mal gelesen

Ehrenpräsident Josef Buchta: „Ohne Indianer ist der Häuptling nix“ - In einem dreistündigen Festakt im Poysdorfer Kolpingsaal wurde der Ehrenpräsident des ÖBFV (Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes) Landesbranddirektor Josef Buchta aus seinem aktiven Feuerwehrleben verabschiedet. „Er hat in seiner aktiven Zeit sehr viele wichtige Schritte gesetzt, woran auch die nächsten Generationen noch profitieren werden. Er war...

1 Bild

Natter ist Reptil des Jahres

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 08.02.2013 | 656 mal gelesen

Das internationales Jahr der Schlangen steht im Zeichen der Natter. - Der Verlust von geeigneten Lebensräumen führt auch bei Kriechtieren zu massiven Bestandsrückgängen. Um auf die Gefährdung und mögliche Schutzmaßnahmen aufmerksam zu machen, hat die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde gemeinsam mit den österreichischen Kollegen die Schlingnatter (Coronella austriaca) zum Reptil des Jahres 2013...

1 Bild

Schnee!! 8

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Amstetten | am 15.01.2013 | 551 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Reisen wie anno dazumal

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 03.10.2012 | 471 mal gelesen

Freiheit erleben, sich Richtung Türkei träumen, Land und Leute hautnah erleben. So definiert sich ein Paar aus Frankreich mit ihren zwei Kindern, die mit Pferd und Wagen seit Mai 2010 quer durch Europa unterwegs sind. - Das Staunen war groß, als am Dienstagnachmittag ein blauer Wagen, gezogen von einem Muli und einem kräftigen Pferd Richtung Bernhardsthal zog. Auf dem Kutschbock saßen die Zirkusakrobatin Elsa Lievre, 30, ihr...

1 Bild

Kaiserliche Mitternachtseinlage beim FF-Ball Bernhardsthal

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 15.01.2012 | 761 mal gelesen

Den Glanz der Monarchie brachte die Mitternachtseinlage einiger Mitglieder der FF-Bernhardsthal unter Kommandant Rupert Moser, humorvoll zurück. Seine Majestät Andreas Wind, der auch für die Gesamtleitung verantwortlich zeichnete, empfing unter anderem Bürgermeister Alfred Ertl, um ihm die Abschaffung der Gemeinderäte und der Opposition vorzuschlagen. Nina Moser spielte den Part des Seyffeinstein, Dominik Köstinger überzeugte...

1 Bild

Spektakulärer Unfall mitTodesfolge

Brigitte Ertl
Brigitte Ertl | Mistelbach | am 12.12.2011 | 2053 mal gelesen

BERNHARDSTHAL: Samstag Nacht ist in Bernhardsthal ein tragischer Verkehrsunfall passiert. Bürgermeister Alfred Ertl und Amtsdirektor Leo Janka wurden von einem Passanten um ca 22.30 darüber informiert, dass in der Teichgasse die Straßenbeleuchtung ausgefallen ist und ein Lichtmast umgemäht wurde. Als die beiden bei der besagten Stelle ankamen, fanden sie mehrere Autoteile über die Straße verstreut sowie ein stark zerbeultes...