20.04.2017, 20:56 Uhr

8 Lehrer gegen 8 Schüler – Tischtennis-Lehrer-Schüler-Challenge am Gymnasium Laa

(Foto: Bunzl)
Am Freitag, den 7. April, fand die erste Tischtennis-Lehrer-Schüler-Challenge am BG/BRG Laa statt, wobei die Schüler den ersten Tischtennis-Vergleichskampf mit den Lehrern klar für sich entschieden. Nach 16 Einzeln und 4 Doppeln mussten die Pädagogen angsichts einer 2:18-Schlappe die eigene Unterlegenheit anerkennen und den Siegern neidlos zu ihrer grandiosen Leistung gratulieren. Die Schüler konnten auf die stärkste Mannschaft zurückgreifen, am Start waren übrigens fast die kompletten Schülerligamannschaften der aktuellen Saison, bei den Lehrern schmerzte doch manche namhafte Absage. Einig waren sich am Ende alle: Nächstes Jahr wird es wieder eine Tischtennis-Challenge geben. „Angesichts der Erfolge unserer Schülerliga-Mannschaften erlebt das Tischtennis bei uns gerade einen Boom, und diesen wollen wir nützen!“, so Organisator Reinhard Krames, der mit seinem Team unterging. Für die nächste Challenge hielt er zwinkernden Auges fest: „Klar ist, ich werde nicht nur mit den Schülern trainieren, sondern auch mit den Kollegen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.