16.06.2016, 11:02 Uhr

Junge Reiterin gewinnt Staatsmeisterschaft

(Foto: Semrad)
Der Staatsmeistertitel im Vielseitigkeitsreiten der Klasse Jugend geht nach Niederösterreich, in den Bezirk Mistelbach. Die Österreichischen Meisterschaften im Vielseitigkeitsreiten wurden am ersten Juniwochenende im Steirischen Laintal ausgetragen. Bei herrlichem Wetter gingen 200 Pferde mit Ihren Reitern in verschiedenen Klassen an den Start. Mit dabei die erst 14 jährige Münichsthalerin Katharina Körmer, sie sattelte ihr Pferd Off Limits xx. Die beiden lagen bereits nach der Dressur mit 50 Punkten an der Spitze. Diese Führung sollten sie bis zuletzt behaupten können. Als eine von nur zwei Reitern beendeten sie den Geländeritt fehlerfrei. Im Parcours fiel zwar eine Stange, doch mit einer Gesamtpunktezahl von 54,00 Punkten siegte Körmer mit ihrem Pferd überlegen. Damit erritt das junge Talent den zweiten Titel in der diesjährigen Saison. Bereits Anfang Mai konnte die amtierende Landesmeisterin Vielseitigkeit Jugend/Junioren erneut den Landesmeistertitel erreiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.