12.06.2017, 09:41 Uhr

Mit 5 Siegen gegen den Abstieg

Laaer Faustballer (Foto: privat)
NEUSIEDL/LAA. Die Laaer Faustballer kamen nach Neusiedl um zu gewinnen. Mit 4:1 entschieden sie auch das letzte Spiel der Frühjahrssaison klar für sich.

2. Satz verschlafen

Der 1. Satz gegen Neusiedl/Zaya wurde nach einer guten Leistung von Laa klar mit 11:6 gewonnen. Den 2. Satz hatten sie aber total verschlafen, zu unkonzentriert und schon konnte diesen Neusiedl doch relativ klar mit 11:3 für sich entscheiden. Nach diesem Sachverlust war dann die Laaer wieder hellwach, und konnten sie mit Spitzen-Faustball wieder die Sätze 3 und 4 gewinnen. Der 5. Satz war dann von beiden Teams ausgeglichen, aber Laa konnte auch diesen Satz mit 14:12 gewinnen. Mit den neuen Dressen von Gastwirt Martin Weiler gleich ein toller Erfolg - starke Frühjahrssaison gespielt, ohne Punkteverlust.

Stellungsnahmen

Kapitän Johannes Schäffer: "Wieder gute Leistung gegen Neusiedl/Zaya von uns, gerade den 2. Satz verschlafen, ansonsten konstante Leistung. Wir haben gegen die starken Mannschaften aus St. Leonhard, Waldburg und Polizei Wien diese Saison gewonnen und mit guten Leistungen aufgezeigt. Verdient das Abstiegs-Play-Off ohne Punkteverlust gewonnen! Schade, dass Drösing und möglicherweise auch Neusiedl/Zaya aus der 2. Bundesliga absteigen müssen!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.