21.11.2016, 16:29 Uhr

Volleyball Regionalliga Ost

Volleyball
Spielbericht vom 15.10.2016

3:0 und 0:3 noch ist der Sieg im Grunddruchgang möglich

Am Samstag den 15. Oktober fand die zweite Meisterschaftsrunde der Niederösterreichischen Reginonalliga in Hollabrunn statt.


Im ersten Spiel musste sich der Volleyballverein Wulzeshofen gleich gegen den Favoriten aus Hollabrunn stellen. Nach einem etwas verschlafenen Start in den ersten Satz konnte Hollabrunn die 3 eine 3 Punkteführung bis zum Ende des ersten Satzes halten. Der zweite und dritte Satz wurde zu einer Galavorstellung der Heimmannschaft und so verlor das Team aus Wulzeshofen mit 3:0 gegen die Gastgeber in Hollabrunn.

Gegen Wiener Neustadt wurde wieder der Start in den ersten Satz verschlafen und so sahen sich die Spieler einem Rückstand von 10:0 einer schier unlösbaren Aufgabe gegenüber. Es konnten dann die Eigenfehler auf ein Minimum reduziert werden und die Verteidigungsarbeit wurde auch immer besser. So schaffte man es den ersten Satz doch noch mit 25:21 zu gewinnen. In den folgenden beiden Sätzen konnte Wulzeshofen noch einen drauf setzen und gewann die letzen beiden Sätze klar.
Endstand 3:0 für Wulzeshofen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.