11.11.2016, 10:03 Uhr

10-Jahres-Feier der Bäckerei Bauer an der Produktionsstätte in Wetzelsdorf

Philipp Bauer, LR Karl Wilfing, Dagmar Bauer, Karl Bauer. (Foto: Land NÖ)
Zu der Feier kamen hunderte Menschen, die in dem extra aufgestellten Zelt kaum Platz fanden. Es wurden gratis alle im Sortiment befindlichen Brot- und Gebäcksorten sowie Mehlspeisen zur Verkostung angeboten und dazu Wein aus dem Hause Frank aus Herrnbaumgarten.

Die Bäckerei Karl Bauer ist ein 1960 gegründeter Familienbetrieb, dessen Produktionsstätte sich seit nunmehr 10 Jahren in Wetzelsdorf bei Poysdorf befindet. Karl Bauer, seines Zeichens Bäckermeister mit Leib und Seele, Eigentümer und seit seiner frühen Jugend der treibende Motor des gesamten Betriebes, arbeitet täglich in seiner Backstube und hält noch alle Fäden des gesamten Unternehmens in seinen Händen. Aber die Übergabe an Philipp Bauer ist schon in Vorbereitung, weil es Karl Bauer nach Kroatien zum Segeln, seiner Freizeitleidenschaft neben dem Motorradfahren, zieht. “Ich fahre jeden Tag um 0:30 Uhr in die Backstube, um frisches Brot, Gebäck und feinste Mehlspeisen zu backen, und in all den Jahren bin ich erst einmal mit wenig Freude hergefahren, um meinem Beruf nachzugehen,” gibt Karl Bauer bei der Feier zu.

Die gesamte Produktpalette kann man in den dreizehn Verkaufsstellen der Bäckerei Bauer verkosten. Darunter befinden sich vier Cafés, welche auch Sonntags frisches Frühstücksgebäck zum Kaffee anbieten. Regionalität wird in dem Familienbetrieb, der mittlerweile 81 Mitarbeiterinnen hat, groß geschrieben. So wird das Mehl aus der Zucker-Mühle in Wilfersdorf bezogen.

“Karl Bauer ist ein begeisterter Bäcker, der mit seinen Mitarbeitern jeden Tag allein 1.200 kg Brot bäckt und mit seinen Filialen ist er oft der mittlerweile einzige Nahverorger in vielen Gemeinden, ein herzliches Dankeschön dafür,” betont Landesrat Karl Wilfing bei seiner Festrede. Auch Bürgermeister, in denen es Bauerfilialen gibt, waren zur Feier gekommen, wie Christian Frank aus Herrnbaumgarten, Helmut Arzt aus Hauskirchen und und natürlich Thomas Grießl aus Poysdorf. Von der Wirtschaftskammer gratulierte der Geschäftsstellenleiter des Bezirkes Mistelbach Klaus Kawecka.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.