31.01.2018, 09:32 Uhr

Ein Fest für „ausgezeichnete“ Lehrlinge

Auch KIKA-Lehrlinge aus Mistelbach wurden geehrt. (Foto: WKNÖ)

711 NÖ Lehrlinge haben ihre Lehrabsschluss­prüfung mit Auszeichnung be­standen und wurden dafür im Festspielhaus St. Pölten geehrt.

Sonja Zwazl hob beim bereits 15. Lehrlingsfest den NÖ Begabungskompass hervor, der in Zusammenarbeit von Wirtschaftskammer und Land flächendeckend in Niederösterreich durchgeführt wird: „Bei der Entscheidung der beruflichen Ausbildung sind vor allem Talente, Begabungen und Interessen ausschlaggebend. Denn nur, was man gut kann, macht man mit Freude und Hingabe.“ Der NÖ Begabungskompass unterstützt kostenlos alle Schülerinnen und Schüler der siebenten Schulstufe (die dritten Klassen etwa von Gymnasien, Hauptschulen oder Neuen Mittelschulen) bei ihrer beruflichen Orientierung und der Suche nach einem passenden Bildungsweg und hilft bei dieser richtungsweisenden Entscheidung.

Stargäste des Abends waren die EuroSkills-Teilnehmerin Sandra Wimmer und Robert Nagele, Vorstandssprecher der Billa AG seit 2018. Sandra Wimmer empfahl den geehrten Lehrlingen: „Schief gehen kann immer was, aber wenn man mal hinfällt, ist es das Beste, man richtet sich wieder auf und macht weiter – nur so kommt man zum Erfolg. Denn jeder Rückschlag ist auch eine Erfahrung, aus der man lernt und die einen besser macht.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.