Lötkurse in der Hand.Werk.Stadt Mödling

Beim Lötkurs am 4. Februar 2017 in der Hand.Werk.Stadt Mödling nahmen 5 Personen teil, davon 2 Kinder. vlnr. Kursleiter Georg Schibranij, Verena Reinhold, Walter Nemetz, Kursleiter Ferdinand Rubel, seine beiden Neffen Tobias und Manuel List und Thomas Szalay.
19Bilder
  • Beim Lötkurs am 4. Februar 2017 in der Hand.Werk.Stadt Mödling nahmen 5 Personen teil, davon 2 Kinder. vlnr. Kursleiter Georg Schibranij, Verena Reinhold, Walter Nemetz, Kursleiter Ferdinand Rubel, seine beiden Neffen Tobias und Manuel List und Thomas Szalay.
  • hochgeladen von Alfred Peischl

04. Februar 2017/P1701

MÖDLING | Die Hand.Werk.Stadt Mödling veranstaltet zusammen mit Conrad Electronic in den Räumlichkeiten der HWS, 2340 Mödling, DI Wilhelm Haßlinger-Str. 3, Stiege 2, UG, für alle Personen ab 10 Jahren, die sich mit dem Thema Löten beschäftigen, Lötkurse für Anfänger.

Georg Schibranij und Ferdinand Rubel, Löt-Profis und echte Praktiker, führen diese Kurse zu folgenden Terminen:

• Freitag, 10. Februar 2017 von 16 bis 18 Uhr
• Samstag, 18. Februar 2017 von 10 bis 12 Uhr
• Freitag, 24. Februar 2017 von 16 – 18 Uhr
• Samstag, 4. März 2017 von 10 bis 12 Uhr

Der Workshop umfasste folgende Themen:
• Begriffsklärung: „Was ist Löten?“
• verschiedene Löttechnologien
• Auswahl der richtigen Lötwerkzeuge
• Wie sieht eine zuverlässige Lötverbindung aus?
• Praktische Übungen an verschiedenen Platinen
• Aufbau eines elektronischen Bausatz
• Fehlerquellen beim Löten
• Sicherheit und Unfallverhütung beim Löten

Teilnehmen können alle Personen, die sich bei Conrad Electronic registriert und einen Gutschein für einen Gratis-Kurs erhalten haben. Das Mindestalter ist 10 Jahre; Kinder müssen in Begleitung von Erwachsenen sein.

Das notwendige Material für die Abhaltung der Kurse wird den Teilnehmern vor Ort leihweise zur Verfügung gestellt, gelötete Werkstücke dürfen vom Kursteilnehmer nach Kursende mitgenommen werden.

Lukas Brunbauer, Mitorganisator der Hand.Werkstadt Mödling: „Die Lötkurse, die wir zusammen mit Conrad Electronic veranstalten, haben so großen Anklang gefunden, dass sie innerhalb kürzester Zeit ausgebucht waren. Mein Dank geht an Georg Schibranij und Ferdinand Rubel, die sich als Kursleiter zur Verfügung gestellt haben und ihre Freizeit opfern, um interessierten Personen das Löten beizubringen.“

Georg Schibranij: „Wegen des großen Erfolges planen wir, ab April Lötkurse in Eigenregie durchzuführen!“

Hand.Werk.Stadt Mödling
Privatinitiative zur Förderung des Handwerks und sozialen Austauschs

D.I. Wilhelm Haßlinger-Straße 3 (Untergeschoss)
A-2340 Mödling
Weitere Informationen: www.handwerkstadt.org

Fotos von Alfred Peischl © - Quellenangabe bei Veröffentlichung erbeten!

AP7_6591: Beim Lötkurs am 4. Februar 2017 in der Hand.Werk.Stadt Mödling nahmen 5 Personen teil, davon 2 Kinder. vlnr. Kursleiter Georg Schibranij, Verena Reinhold, Walter Nemetz, Kursleiter Ferdinand Rubel, seine beiden Neffen Tobias und Manuel List und Thomas Szalay.

AP7_6580: Eifrig dabei: Manuel und Tobias List

Autor:

Alfred Peischl aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.