Karl-Theater brachte neues Stück

9Bilder

Das Karl-Theater Gießhübl. gastiert seit letzten Freitag in der Arbeiterkammer Mödling mit der Komödie „Außer Kontrolle“. Das von Laien besetzte Stück thematisiert ein Versteckspiel mit zahlreichen außer Kontrolle geratenen Lügengeschichten. Der Titelheld, ein Politiker, der sich bei einem Seitensprung ertappt fühlt, versucht sich mit sämtlichen Tricks aus der Affäre zu ziehen. Mit viel Glück entzieht er sich seiner bevorstehenden Misere. Der Gießhübler Pfarrer Edward Keska dazu: „Manchmal ist der Wunsch vorhanden, seine Fehler zu vertuschen. Dennoch sollte daran gedacht werden, dass Lügen kurze Beine haben.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen