Man sieht nur mit dem Herzen gut

Der kleine Prinz wünscht sich sehnlichst zu seiner Rose zurück zu kehren
10Bilder
  • Der kleine Prinz wünscht sich sehnlichst zu seiner Rose zurück zu kehren
  • hochgeladen von Martina Cejka

Im 19. Jahr ihres Bestehens zeigte die Theatergruppe teatro vergangenen Donnerstag im Mödlinger Stadttheater die Welturaufführung von Antoine Saint-Exupery "Der kleine Prinz". Das Stück handelt vom Werteverfall der Gesellschaft und soll Erwachsene auch daran erinnern, selbst einmal klein gewesen zu sein.
Intendant Norberto Bertassi, erfand für das Stück einiges, um seinen 32 Personen starken Ensemble aus Nachwuchskünstlern und Profis gerecht zu werden: "Die Begabungen unserer kleinen Stars sind von unschätzbarem Wert. Ich bin überzeugt einige von ihnen in Zukunft in den großen Theaterhäusern zu sehen", frohlockte Bertassi. Facettenreiche Darbietung gelang besonders dem 12-jährigen Lorenz Pojer, der als kleiner Prinz brillierte. Begeistert zeigte sich auch Bgm. Hans Stefan Hintner, der von einem "enormen Werbeeffekt für die Stadt Mödling" sprach. Viele der Besucher gaben an, es ähnlich wie der kleine Prinz zu halten. Weder Besitz noch Macht seien so erstrebenswert wie Frieden und Freude am Leben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen