Wo Abenteuer stattfinden
Urban Air Adventure Park bei SCS eröffnet

Chef Klaus Mec mit Maskottchen Urbi
17Bilder

Auf einem gut übersichtlichen Areal von 2100 Quadratmeter können seit letzten Sonntag Kinder und Jugendliche beim Urban Air Adventure Park ihrem Bewegungsdrang nachgehen. Auf insgesamt 3 Ebenen stehen 12 Attraktionen wie Apex, Dodgeball, Ninja Warrior Course oder Sky Coaster zum Austoben zur Verfügung. Eigentümer Klaus Mec: „Anders als bei herkömmlichen Indoor-Spielplätzen finden hier richtige Abenteuer statt.“ Zugleich können die Besucher ihren Leistungsgedanken trainieren oder sich im Socialising erproben. Mec weiters: „Unsere Gäste sollen hier eine tolle Zeit verbringen und neben Abenteuer auch viel Spaß haben.“ Dass dabei der sportliche Gedanke auch ausgelebt wird zeigen die Klettertürme sowie die Trampoline. „Dabei handelt es sich um zwei künftige olympische Disziplinen“, erklärt der zweite Inhaber Loran Pejcinoski. Doch nicht nur bei den Sprüngen und im Klettern will man hoch hinaus. Mec: „In Vösendorf ist unsere erste Halle. Wir denken jedoch daran auch in andere Länder zu gehen – immerhin haben wir die Lizenz für ganz Europa erhalten.“ Und die Resonanz der ersten Besucher zeigt, dass das Konzept passt. Paul Hütter: „Ich bin heute mit meinem Sohn hierher gekommen, dem es unglaublich gut gefällt. Ich kann mir aber durchaus vorstellen ein anderes Mal mit Freuden die Attraktionen selbst zu erproben.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen