Verein Hospiz freut sich über 800 Euro

800 Euro gingen vom Bürgerball Maria Enzersdorf an den Verein Hospiz: GR Ingrid Bresich, GR Rosa Swirak, Helmut Krumböck (Ehrenmitglied des Vorstandes des Vereins Hospiz), Irene Blau (Geschäftsführerin Verein Hospiz), Bürgermeister Johann Zeiner, Gerda Viehböck und Monika Boff (v.l.)
  • 800 Euro gingen vom Bürgerball Maria Enzersdorf an den Verein Hospiz: GR Ingrid Bresich, GR Rosa Swirak, Helmut Krumböck (Ehrenmitglied des Vorstandes des Vereins Hospiz), Irene Blau (Geschäftsführerin Verein Hospiz), Bürgermeister Johann Zeiner, Gerda Viehböck und Monika Boff (v.l.)
  • Foto: Weyss-Kucera
  • hochgeladen von Roland Weber

MARIA ENZERSDORF. Ende Jänner fand der Maria Enzersdorfer Bürgerball statt, der ein großer Erfolg war. Schon im Vorhinein war beschlossen worden, dass die Einnahmen aus dem Casino und der Reinerlös der Sektbar einem karitativen Zweck zugeführt werden sollen. Im Ballkomitée wurde einstimmig entschieden, den Verein Hospiz zu unterstützen. Am Montag fand schließlich die Spendenübergabe statt. Als Vertreter des Ballkomitées überreichten Bürgermeister Zeiner, die Gemeinderäte Ingrid Bresich und Rosa Swirak sowie Gerda Viehböck und Monika Boff der Geschäftsführerin des Vereins Hospiz Mödling, Irene Blau, sowie dem Ehrenmitglied des Vorstands, Helmut Krumböck, einen Scheck mit 800 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen