Weinfest in Gumpoldskirchen

20Bilder

Zum traditionellen Weinfest lädt die Gumpoldskirchner Hauerschaft in die Neustiftgasse ein. Von Mittwoch, 21. August – Sonntag, 1. September 2013 schenken die Gumpoldskirchner Weinhauer ihre Spezialitäten bei Live-Musik aus. Grillstände sorgen für das leibliche Wohlbefinden.

Zum Eröffnungstag wartet auf die Weinfestbesucher ein umfangreiches Rahmenprogramm- Bereits ab 17 Uhr präsentieren sich Gumpoldskirchner Vereine und Chöre. In den Höfen der Heurigenbetriebe werden volksliedersingen abgehalten. Der Gumpoldskirchner Tisch-tennisverein veranstaltet eine Leistungsschau am Podium. Die Gumpoldskirchner Pfadfinder werden sich in der Festzone mit einem Programmauftritt präsentieren. Und immer wieder werden die diversen Gumpoldskirchner Chöre mit ihren Gesangsdarbietungen für gute Stimmung sorgen.

Natürlich werden wie immer täglich Wein- und Sachpreise unter den anwesenden Gästen verlost!

Neu ist, dass täglich (nur wochentags) ein Mittagsmenü um €5,90 zwischen 11:30 und 14:30 Uhr erhältlich ist.

Festprogramm:

Mittwoch, 21. August:
Ab 17 Uhr – Eröffnungsprogramm. Im Rahmen des neu ins Leben gerufenen Veranstaltungstages „Wein & Verein“ wird Gumpoldskirchner Kunst und Kultur zelebriert und bietet die Möglichkeit eines multikulturellen Austauschs.

19 Uhr: Feierliche Eröffnung des Weinfests 2013.

Für Kinder kreatives Werken mit Helga Nußbaum.

Donnerstag, 22. August:
18 Uhr: Weifest mit den „Hausberg-Musikanten“

Freitag, 23. August:
18 Uhr: Für gute Stimmung sorgen die „Ilztal Granaten“

Samstag, 24. August:
17 Uhr: Einzug der Weinkönigin und des Weinkönigs mit dem Musikverein Gumpoldskirchen. Für gute Unterhaltung sorgt „The Cold Case Band“
Für Kinder kreatives Werken mit Helga Nußbaum.

Sonntag, 25. August:
11 – 14 Uhr: Frühschoppen mit „Top-Mind“
17 Uhr: Einzug der Weinkönigin und des Weinkönigs mit dem Musikverein
Für Kinder kreatives Werken mit Helga Nußbaum.
Musik: „Crew 2000“

Montag, 26. August:
Ab 18 Uhr spielt „Aufleb’n“

Dienstag, 27. August:
18 Uhr: „Die Kuschelbären“

Mittwoch, 28. August:
18 Uhr: „Die Mostlandstürmer“

Donnerstag, 29. August:
18 Uhr: „Chaoten auf der Achse“

Freitag, 30. August:
Für Kinder kreatives Werken mit Helga Nußbaum.
18 Uhr: Es spielt: „Ursprung“

Samstag, 31. August:
17 Uhr: Einzug der Weinkönigin und des Weinkönigs mit dem Musikverein Gumpoldskirchen. Musik: „Starlight Express“
Für Kinder kreatives Werken mit Helga Nußbaum.

Sonntag, 1. September:
11 - 14 Uhr: Frühschoppen mit den „Music Players“
17 Uhr: Einzug der Weinkönigin und des Weinkönigs mit dem Musikverein Gumpoldskirchen. Musik: „Trio Wahnsinn“

Beigefügte/s Foto/s von Alfred Peischl ©
Fotonachweis bei Veröffentlichung erbeten!

AP1_9126: Weinkönigin Raphaela I und Weinkönig Alfred III sind fester Bestandteil des Gumpoldskirchner Weinfests und fahren mit der Kutsche durch die Festzone.

AP1_9132: Weinfesteröffnung. Die Hausberg-Musikanten und Christian Kamper mit der Hauerfahne marschieren durch die Festzone.

(13083)

Autor:

Alfred Peischl aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.