Ansichtssache

Ausstellung im Perchtoldsdorfer artP.kunstverein mit Arbeiten von Sabine Groschup, Martina Tscherni, Heidrun Widmoser
Vernissage: Freitag, 26.4.2013, 19:00
artP.kunstverein, Franz-Josef Straße 1a, 2380 Perchtoldsdorf
  • Ausstellung im Perchtoldsdorfer artP.kunstverein mit Arbeiten von Sabine Groschup, Martina Tscherni, Heidrun Widmoser
    Vernissage: Freitag, 26.4.2013, 19:00
    artP.kunstverein, Franz-Josef Straße 1a, 2380 Perchtoldsdorf
  • hochgeladen von Herwig Heider
Wann: 26.04.2013 19:00:00 bis 11.05.2013, 15:00:00 Wo: artP.kunstverein, Franz-Josef-Straße 1, Rodaun, 2380 Perchtoldsdorf auf Karte anzeigen

Ausstellung mit Arbeiten von Sabine Groschup, Martina Tscherni, Heidrun Widmoser

Vernissage: Freitag, 26.4.2013, 19:00
artP.kunstverein, Franz-Josef Straße 1a, 2380 Perchtoldsdorf

Begrüßung: Brigitte Sommerbauer, Vizebürgermeisterin, Kulturreferentin
Eröffnung: Monika Schwärzler, Webster Universität Wien

Ausstellungsdauer bis 11.5.2013, jeweils Fr 16-19h, Sa 10-15h und nach Vereinbarung

Sabine Groschup zeigt u.a. eigene Gedichte, mit Faden auf Fotografien gestickt, sowie eine Mixed-Media- und Video-Installation. „Mit der Idee zu einem Thema, in diesem Fall die Sehnsucht, beginnen die grauen Zellen nach den passenden Medien zu suchen. Sie fanden das Wort, den Faden, das Foto und den Film.“ (S. Groschup)
„Metamorphosen steuert MartinaTscherni bei. Sie taucht in die bizarre Welt der Kalkschwämme ein und zeichnet deren ungewöhnliche Formen auf lange Papierbahnen. Durch behutsame Interventionen wird aus Natur Kunst.“ (C. Thurner)
„Heidrun Widmoser führt in ihrer Malerei die Wahrnehmung vom Realen in das Erkennen der Abstraktion über. Großflächige Querformate, überdimensioniert wirkende Ausschnitte kleinster Naturerscheinungen, Details, in den vorliegenden Gemälden, Wiesenstücke, deren zarte Gräser sich im Makroabbild in ein „Etwas wie“ - nah herangerückte Sträucher, Unterhölzer, üppiges Dickicht oder aber in reine „naturlose“ abstrakte Form zu verwandeln scheinen.“ (H. Widmoser) Licht, Farbe und Raum bilden den Ausgangspunkt ihrer Arbeiten.

Informationen: artP.kunstverein
Brigitte Lang +43 1 865 23 47 oder +43 699 1 865 23 45
Franz-Josef Straße 1a 2380 Perchtoldsdorf
http://artpkunstverein.wordpress.com/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen