Ausgezeichnet ins neue Schuljahr

Stolz präsentieren SchülerInnen der SWT Mödling ihr ausgezeichnetes Projekt "Gemeinsam sicher". Mit ihnen freuen sich Revierinspektor Norbert Vogel, Schulleiterin Sabine Schibl  und Klassenvorstand Sabine Kolar.
  • Stolz präsentieren SchülerInnen der SWT Mödling ihr ausgezeichnetes Projekt "Gemeinsam sicher". Mit ihnen freuen sich Revierinspektor Norbert Vogel, Schulleiterin Sabine Schibl und Klassenvorstand Sabine Kolar.
  • Foto: Boeger
  • hochgeladen von Gerhard Eigner
Wo: Schule für Wirtschaft und Technik, Dr. Hanns Schürff-Gasse 51, 2340 Mödling auf Karte anzeigen

Mit einer Auszeichnung durch das Bildungsministerium und einem neuen Fachbereich startet die Schule für Wirtschaft und Technik Mödling ins neue Schuljahr.

Eine Fachjury im Bundesministerium für Bildung hat der Polytechnischen Schule Mödling für ausgezeichnete pädagogische Arbeit und das Projekt „Gemeinsam sicher“ den Projektpreis 2017 sowie das Gütesiegel für 2017/18 zuerkannt.
Unter der Leitung von Klassenvorstand Sabine Kolar hatten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse „Matura im Blick“ damit auseinandergesetzt, wie sie selbst in ihrer unmittelbaren Umgebung zu mehr Sicherheit beitragen können. Beraten wurden die Jugendlichen bei ihrer Arbeit durch Revierinspektor Vogel vom Bezirkspolizeikommando Mödling.
Sie gestalteten Videoclips zum richtigen Verhalten in gefährlichen Situationen sowie informative Sticker für Schultaschen und Mappen und präsentierten ihre Arbeiten ihren MitschülerInnen.
Schulleiterin Sabine Schibl: „Natürlich freuen wir uns sehr über den Projektpreis und sind äußerst stolz auf unser Gütesiegel. Uns motiviert diese Auszeichnung aber auch dazu, dass wir uns in Zukunft noch mehr anstrengen und unser Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler hoch qualitativ weiterentwickeln und verbessern.“

Neuer Fachbereich „Dienstleistung kreativ“

Deshalb bietet die SWT ab diesem Schuljahr den neuen Fachbereich „Dienstleistung kreativ“ an.
Die Schülerinnen können hier Grundkenntnisse für eine Ausbildung in kreativen Berufen wie DesignerIn, StylistIn, FloristIn, SchneiderIn, FotografIn, MediengestalterIn oder GestalterIn für visuelles Marketing erwerben.
Mit dem neuen Fachbereich erweitert die Schule für Wirtschaft und Technik ihr Portfolio an innovativen und zukunftsorientierten Ausbildungsangeboten.
Schule für Wirtschaft und Technik

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen