Fahrradprüfung in Vösendorf konnte stattfinden
Bürgermeister Hannes Koza organisiert Fahrradprüfung der Volksschulkinder

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation konnte die diesjährige Fahrradprüfung der Volksschulkinder nicht wie geplant in der Schule stattfinden und drohte abgesagt zu werden. Allerdings war die Vorfreude der Kinder schon sehr groß, weshalb sich Bürgermeister Hannes Koza kurzerhand dazu entschlossen hat, die diesjährige Fahrradprüfung über die Gemeinde zu organisieren.

Training und Prüfung mit Bürgermeister Hannes Koza

Am Freitagnachmittag wurde als Vorbereitung auf diese noch gemeinsam mit Bürgermeister Hannes Koza am Bauhof trainiert. Die Garage der Bauhof-Fahrzeuge diente hierfür als perfekte Übungshalle weshalb trotz des Regens geübt werden konnte. Den ganzen Nachmittag übte Bürgermeister Hannes Koza persönlich mit den Kinder. Erfahrene Unterstützung hatte er von seiner Mutter Christine Koza, die 40 Jahre in der Vösendorf Volksschule als Lehrerin tätig war und somit schon mehrere 100 Kinder zur Fahrradprüfung vorbereitet hatte.

Die Prüfung erfolgte am Samstag den 6. Juni, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Polizei Vösendorf und wurde von fast allen Kindern bestanden.

„Die Kinder haben sich auf diese Prüfung schon sehr gefreut, erhalten sie doch ihren ersten Führerschein. Des Weiteren geht es um die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr und da ich selbst sehr viel mit dem Rad unterwegs bin, war es mir ein großes Anliegen, dass die Fahrrad-Prüfung trotz Corona-Maßnahmen stattfinden kann.“, freut sich Bürgermeister Hannes Koza über die gelungene Abhaltung der Fahrradprüfung und wünscht allen Kindern viel Spaß beim sicheren Radfahren in Vösendorf.

Autor:

Marktgemeinde Vösendorf aus Mödling

Schlossplatz 1, 2331 Vösendorf
+43 1 69903
sophie.zechmeister@voesendorf.gv.at
Webseite von Marktgemeinde Vösendorf
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen