Communitiy Gardening in Perchtoldsdorf

4Bilder

BEZIRK MÖDLING. Mit einem stimmungsvollen Herbstfest fiel der offizielle Startschuss für das Projekt Gemeinschaftsgarten in Perchtoldsdorf. Bei kulinarischen Köstlichkeiten und mit Musik vom Duo „Heanagschroa“ und dem Gitarristen Tomás Galicia fand die Eröffnung des zukünftigen Gartens im Begrischpark statt.

Initiatorin Nadja Lehner war begeistert vom großen Interesse am Gemeinschaftsgarten und den zahlreichen Ideen, welche die über 50 Festgäste mit ihr austauschten. In ihrer Eröffnungsrede sprach sie von ihrer Vision eines Gartens der Begegnung hinter der Burg, an dem alle Menschen in Perchtoldsdorf Pflanzen säen und Früchte ernten können. Der Ort für den Garten steht nun fest, im nächsten Schritt wird nun der Gartenplan entworfen und die ersten Beete gebaut. Beim Fest hat sich bereits eine erste Gruppe an Gartenfreunden gefunden.

Bürgermeister Martin Schuster begrüßte die Initiative sehr und erzählte begeistert von Gemeinschaftsgarten-Beispielen seiner erst kürzlich absolvierten Kanada-Reise. „Wenn so ein Garten seit Jahren in Vancouver funktioniert, dann kann das auch bei uns funktionieren.“

Auch den beiden Gemeinderäten Christian Apl und Pepi Schmid sowie dem Netzwerk Perchtoldsdorf gefiel die Idee sehr – sie unterstützten das Projekt von Anfang an.
Gerlinde Hubmann-Klösch vom „Garten für alle“ aus Baden und Raphael Weis, Obmann vom „Permakultur Gemeinschaftsgarten Guntramdorf“ konnten manche Bedenken der Gäste schon im Vorhinein ausräumen. „Wir haben uns mit den Schulen in der Umgebung zusammengetan und den Garten gemeinsam gestaltet. So konnten wir Vandalismus hintanhalten“, erzählte Hubmann-Klösch. Auch in Perchtoldsdorf gibt es schon Lehrerinnen, die gemeinsam mit ihren Klassen am Gemeinschaftsgarten mitwirken möchten. Raphael Weis berichtete von Gesprächen mit Hundebesitzern, die verhindern konnten, dass Hunde ihre Gartenbeete betreten, „und das ist möglich, obwohl täglich viele Leute am Wanderweg neben dem Garten vorbeigehen.“

Gartenfreunde willkommen

Das nächste Treffen findet am Freitag 21.9. um 17 Uhr im Begrischpark hinter der Burg beim Rondo stattfinden.
Weitere Gartenfreunde (und solche, die es werden wollen) sind herzlich willkommen. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gern an Nadja Lehner unter gemeinschaftsgarten.pdorf@gmx.at melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen