E-Tankstellen und E-Mobil für Gumpoldskirchen

Amtsleiter Harald Nirschl, Bauhofleiter GR Alexander Keller und Bürgermeister Ferdinand Köck präsentieren die neuen Ladestationen und das neue E-Mobil der Marktgemeinde Gumpoldskirchen.
2Bilder
  • Amtsleiter Harald Nirschl, Bauhofleiter GR Alexander Keller und Bürgermeister Ferdinand Köck präsentieren die neuen Ladestationen und das neue E-Mobil der Marktgemeinde Gumpoldskirchen.
  • hochgeladen von Alfred Peischl

GUMPOLDSKIRCHEN | Nach der Errichtung einer Ladestation für Elektrofahrzeuge beim Bahnhof wurden nunmehr vier weitere Lademöglichkeiten auf dem Kramer Parkplatz in Gumpoldskirchen in Betrieb genommen.

Gleichzeitig konnte Bauhofleiter GR Alexander Keller stolz das erste Elektrofahrzeug übernehmen. Es handelt sich dabei um einen Kleintransporter der Marke Nissan, der vorwiegend im Ortsbereich zum Einsatz kommen wird – ein idealer Verwendungszweck, da das Fahrzeug über Nacht wieder aufgeladen werden kann.

Weiters wurde noch ein VW-Pritschenwagen in den Dienst gestellt, der am Bauhof eingesetzt wird.

Amtsleiter Harald Nirschl, Bauhofleiter GR Alexander Keller und Bürgermeister Ferdinand Köck präsentieren die neuen Ladestationen und das neue E-Mobil der Marktgemeinde Gumpoldskirchen.
Ein neuer Pritschenwagen ergänzt den Fuhrpark der Marktgemeinde Gumpoldskirchen. vlnr.: Bürgermeister Ferdinand Köck, Amtsleiter Harald Nirschl und Bauhofleiter GR Alexander Keller.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen