Einmal „Ritter“ sein - Schlemmen wie im Mittelalter

Auf ein Prost - die "Rittersleut" der Kursana wissen zu feiern.
4Bilder
  • Auf ein Prost - die "Rittersleut" der Kursana wissen zu feiern.
  • Foto: Kursana
  • hochgeladen von Christian Barwig
Wo: Heurigen zum 38er, Hochstraße 38, 2380 Perchtoldsdorf auf Karte anzeigen

Verkleidet als Burgfräulein und Ritter genießen Kursana Residenzbewohner Ritteressen

Unlängst organisierte die Kursana Residenz Wien-Tivoli einen außergewöhnlichen Advent-Ausflug zu einem rustikalen Ritteressen nach Perchtoldsdorf. Wie einst auch Fräulein, Ritter und Knappen im Mittelalter, nahmen die Kursana-Senioren ihren Platz an der langen, reichlich gedeckten Tafel ein. Verkleidet mit für damals typischen Kopfbedeckungen und sogar einem „Kettenhemd“ genossen sie die aufgetischte Hausmannskost – von Verhackertem über gebratene Ripperl, Stelzen bis hin zu Kaiserschmarren mit frischem Apfelmus. Über Tischmanieren mussten sich die Residenzbewohner an diesem Nachmittag keine Gedanken machen, denn es durfte – wie bei den Rittern anno dazumal – auch mit den Händen gegessen werden. Unter anderem wurde Residenz-Bewohnerin Auguste Zak sogar zum Ritter „geschlagen“ und erhielt als Andenken eine Urkunde. Die Kursana-Senioren lieben gesellige Unternehmungen und sind auch für außergewöhnliche Ausflüge immer zu haben. Die Unternehmungslust und der aktive Lebensstil der Bewohner wird von Kursana durch vielfältige Aktivitäten rund ums Jahr gefördert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen