Einsatzreicher Tag für Sulzer Feuerwehr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war dieser PKW umgekippt.
4Bilder
  • In der Nacht von Samstag auf Sonntag war dieser PKW umgekippt.
  • Foto: FF Sulz
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Sulz von der Bezirksalarmzentrale Mödling zu einer Fahrzeugbergung mit der Zusatzmeldung "PKW am Dach" auf die Hauptstraße Richtung Sittendorf gerufen.
Eine Lenkerin war von der Straße abgekommen und die angrenzende Böschung hinaufgefahren. Dabei überfuhr diese die Ortstafel, in weiterer Folge kam der PKW auf der Straße am Dach zum Liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort wurde die verletzte Lenkerin bereits von der anwesenden Rettung erstversorgt und im Anschluss in das Krankenhaus gebracht.

Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde der PKW mit Hilfe der Seilwinde von unserm Rüstlöschfahrzeug sowie zwei Hebekissen wieder aufgerichtet und mit der Abschleppachse von der Unfallstelle verbracht.

Im Anschluss wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und die Straße gereinigt.
Nach rund 90 Minuten konnte die Hauptstraße in diesem Bereich wieder uneingeschränkt befahren werden.

Bus in Schräglage

Zum nächsten Einsatz kam es dann am Sonntag zur Mittagszeit: Auf der Rechten Wöglerin war ein VW Bus mit mehreren Insassen von der Straße abgekommen und in Schräglage geraten. Am Einsatzort angekommen stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr fest, dass sich fünf Personen mit besonderen Bedürfnissen und eine Betreuerin noch im Fahrzeug befanden. Als Erstmaßnahme wurde das Fahrzeug durch ein eventuelles Umkippen von den eingesetzten Mitglieder gestützt, die Personen einzeln aus den Fahrzeug geholt und zurück
auf die Straße geleitet, wo diese in das bereitgestellte Versorgungsfahrzeug einsteigen konnten.

Noch während der Fahrzeugbergung traf eine weitere Betreuerin an der Unfallstelle ein um alle Personen, welche zum Glück unverletzt blieben, abzuholen.

Die Fahrzeugbergung wurde mit der Seilwinde von unserem Rüstlöschfahrzeug durchgeführt, danach konnte der PKW an die Fahrerin wieder übergeben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen