Geschenke festlich verpacken

Wer keine Einheitsverpackung will muss selbst kreativ werden. Und das ist auch für Menschen mit kleinem Geldbeutel oder zwei linken Händen kein Problem.
  • Wer keine Einheitsverpackung will muss selbst kreativ werden. Und das ist auch für Menschen mit kleinem Geldbeutel oder zwei linken Händen kein Problem.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lena Graf

Die Krawatte für den Schwie­gervater und die Spielzeuge für die Kinder sind besorgt, aber der Vorweihnachtsstress geht jetzt erst richtig los. Denn die vielen Präsente sollen auch noch möglichst individuell, optisch ansprechend und dem Zeitgeist gemäß verpackt werden.
Das kann sich, je nach Größe und Form, durchaus schwierig gestalten, und auch die Auswahl aus Folien, Papieren, Schleifen und Bän­dern fällt dem Laien nicht immer leicht.
Der Trend geht weg von gemusterten, bunten Einbänden mit großen Schleifen und viel Schnickschnack hin zu einem schlichteren und puristi­sche­ren Stil. Besonders gefragt sind zur Zeit neben dem Standardangebot silbrig-graue Farben und Naturtöne in creme-beigen Schattierungen.
Schillernde Hochglanzfolien und Lackpapiere sind fast vollständig aus dem Sortiment verschwunden - „in“ sind vielmehr Naturprodukte. Das gilt auch für Accessoires. Beispielsweise können Zimtstangen mit in das Band knoten werden. Das ist dann nicht nur eine optische Abrundung, sondern auch eine für die Nase, weil der Zimt sofort Gedanken an einen typi­schen Weihnachtsduft auslöst.
Aber auch Alltagsmateria­lien wie Zeitungspapier oder Werbeprospekte können, kombiniert mit einem passenden Band, hübsch und zugleich witzig wirken – je nach Aufdruck. Besonders einfach ist die Verpackung für einen Ring: Sie kaufen eine Schachtel Prali­nen, nehmen eine davon raus, essen sie und legen den Ring hinein. Das kann wirklich jeder. (APA/dpa)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen