Gesunde Gemeinde Perchtoldsdorf geht in Verlängerung

V.l.n.r. LR Eichtinger, Andrea Kö, LH Mikl-Leitner, Marianne Kobold (MGP), Alexandra Pernsteiner-Kappel (tutgut)
  • V.l.n.r. LR Eichtinger, Andrea Kö, LH Mikl-Leitner, Marianne Kobold (MGP), Alexandra Pernsteiner-Kappel (tutgut)
  • Foto: Initiative »Tut gut!«
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Perchtoldsdorf ist seit vielen Jahren bei der Aktivität als „Gesunde Gemeinde“ dabei und hat sich auch für die Fortsetzung des Programms qualifiziert. Daher konnte Gesundheitsreferentin gfGR Andrea Kö das Zertifikat „Gesunde Gemeinde 2019-2021“ von Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Landesrat Martin Eichtinger entgegennehmen. "Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Mitgliedern des IGP für ihr Engagement für und in Perchtoldsdorf. Das großartige Angebot im Gesundheitsbereich, das allen Perchtoldsdorferinnen und Perchtoldsdorfern zur Verfügung steht, trägt maßgeblich dazu bei, dass Perchtoldsdorf eine Wohlfühlgemeinde ist und bleibt. Gesundheit liegt uns sehr am Herzen", freute sich Andrea Kö.

„Gesundheit ist abgesehen von Arbeit, Mobilität und Familie einer der Arbeitsschwerpunkte der Landesregierung. Neben der medizinischen Versorgung durch unsere 27 Landeskliniken setzen wir mit unserer Initiative ‚Tut gut!‘ und zahlreichen Programmen einen klaren Fokus auf Gesundheitsvorsorge“, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner anlässlich der Verleihung der Auszeichnung als „Gesunde Gemeinde“ durch das Land Niederösterreich.

Die Initiative „Gesunde Gemeinde“ stärkt die Struktur- und Prozessqualität der Arbeit im Bereich der Gesundheitsvorsorgemaßnahmen in den Gemeinden. Dafür müssen mindestens 8 von 10 Kriterien erfüllt werden. Ausgezeichnet erhalten Gemeinden, die sich nach der Grundqualifikation weiterhin mit der Verbesserung ihrer Gesundheitsvorsorgemaßnahmen beschäftigen. In Perchtoldsdorf bündelt die IGP – „Initiative Gesundes Perchtoldsdorf“ die Aktivitäten, in die Gesundheitsdienstleister und die örtliche Ärzteschaft eingebettet sind. Zuletzt wurde im Rahmen der Landes-Gesundheitsplattform „Tut gut!“ ein Familienwanderweg im Gemeindewald eröffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen