Corona-Krise
Information der Bezirkshauptmanschaft Mödling

3Bilder

Mödlings Bezirkshauptmann Philipp Enzinger zur aktuellen Situation:

Ich informiere Sie hiermit über die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus. In der Zwischenzeit haben sich die Ereignisse so entwickelt, wie wir es in dieser Wucht nicht erwartet haben. Die Situation ist ernst zu nehmen, da die Ansteckungskette besonders durch soziale Kontakte gefördert wird. Ich habe daher so wie alle Bezirkshauptmannschaften heute eine Verordnung erlassen, mit der größere Menschenansammlungen verboten werden:

Diese Verordnung sieht vor, dass mit sofortiger Wirksamkeit alle Menschenansammlungen, bei welchen mehr als 500 Personen außerhalb geschlossener Räume oder im Freien bzw. mehr als 100 Personen in einem geschlossenen Raum zusammenkommen, untersagt sind. Diese Regelungen gelten vorerst bis 3.4.2020.

Durch diese Verordnung wird jede Art einer Versammlung oder eines Zusammentreffens mit den oben genannten Eckdaten verboten.

Ausgenommen sind Zusammenkünfte, die für unsere Gesellschaft eine wichtige Grundlage darstellen. Konkret ausgenommen (und damit nicht untersagt) sind auch größere Ansammlungen von Menschen

· bei Sitzungen des Landtags, des Gemeinderats, oder im Rahmen der öffentlichen   Verwaltung
· von Polizei, Rettung, Feuerwehr und Bundesheer
· in Einrichtungen der Gesundheitsversorgung (z.B. Krankenhausambulanzen)
· zur Versorgung der Grundbedürfnisse des täglichen Lebens (d.h. z.B.: in Supermärkten,    Einkaufszentren, Restaurants, auf Märkten)
· im Rahmen der regulären Arbeitstätigkeit in Unternehmen
· sowie im öffentlichen Personenverkehr (und den dazugehörigen Bahnhöfen etc.)

Damit verbunden ist der Appell: Jeder einzelne ist aufgefordert, zum Schutz vor allem der Kinder und der älteren Generation, soziale Kontakte einzuschränken und möglichst keine Veranstaltungen zu besuchen. Letztlich ist unsere Gesellschaft, aber auch unser Staat darauf angewiesen, dass sich die Menschen in Summe ihrer hohen Verantwortung bewusst sind und die entsprechenden Maßnahmen, die von der Regierung vorgeschlagen worden sind, nicht nur einhalten, sondern selbst danach trachten, Kontakte nach Möglichkeit einzuschränken. Das hat massive Auswirkungen auf soziale Strukturen, von der Kinderbetreuung zum Vereinsleben bis hin zur Ausübung der Religion. Vieles kann eingeschränkt werden, es gilt aber, das richtige Maß zu finden.

Autor:

Maria Ecker aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen