Integration geht durch den Magen: Dreisprachiges Kochbuch in zweiter Auflage

DI Hubert Rinner (Rotary Mödling), Präs. Veronika Haschka (Connect Mödling), Bgm. Hans Stefan Hintner, Präs. Martin Heilinger (Rotary Mödling), GGR Roswitha Zieger.
  • DI Hubert Rinner (Rotary Mödling), Präs. Veronika Haschka (Connect Mödling), Bgm. Hans Stefan Hintner, Präs. Martin Heilinger (Rotary Mödling), GGR Roswitha Zieger.
  • Foto: Rotary Mödling
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Der Rotary Club Mödling und der Verein Connect-Mödling starteten die Verkaufspräsentation der zweiten Auflage für das Kochbuch in 3 Sprachen [Arabisch-Afghanisch-Österreichisch] in der Sala Terrena . Mütter aus Flüchtlingsfamilien bereiteten ein orientalisches, abwechslungsreiches Kostprobenbuffet vor und gaben den zahlreich gekommen Gästen die Möglichkeit, bei musikalischer Umrahmung durch das "B3-Trio“, die Rezepte zu testen. „Kochen verbindet“ mit 60 Rezepten und Geschichten auf 160 Seiten konnte am Stand des Kral-Verlages gegen eine Spende erworben werden.

Mit dem bisherigen Verkaufserlös wurden Deutschkurse, Bildungsunterlagen und Lernbehelfe finanziert, sodass bereits 41 unbegleitete Flüchtlinge und Jugendliche aus den Flüchtlingsfamilien in reguläre Bildungssysteme (Lehren / Schulen) untergebracht werden konnten. Mag. Martin Heilinger, Präsident des Rotary Clubs Mödling, betonte in seiner Ansprache die Bedeutung von Integration für die Flüchtlinge aber vor allem für die österreichische Gesellschaft. Mag. Veronika Haschka, Präsidentin des Vereins Connect, hob die Wichtigkeit der Begegnung auf Augenhöhe zwischen den Helfern und den zu integrierenden Familienmitgliedern hervor. Dipl. Ing. Hubert Rinner, Mastermind des Kochbuchprojektes und Rotarier, ging in seiner Rede auf die Tatsache ein, dass Flüchtlinge die es geschafft haben eine Lehre beginnen zu können, weniger Geld erhalten als Flüchtlinge ohne dieses Engagement.

Nach dem Motto „Integration geht auch durch den Magen“" werden durch die Erlöse aus der 2.Auflage die rund 60 ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Connect und die Rotarier bei weiteren langfristige Integrationsprojekten unterstützt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen