Zwischen Gaaden und Siegenfeld
Mountainbiker kollidierte mit Fuchs

Der Mountainbiker musste nach dem Zusammestoß mit dem Fuchs ins Krankenhaus geflogen werden.
  • Der Mountainbiker musste nach dem Zusammestoß mit dem Fuchs ins Krankenhaus geflogen werden.
  • Foto: Bergrettung Wienerwald
  • hochgeladen von Maria Ecker

GAADEN. Freitagnachmittag wurde die Bergrettung zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. wischen Gaaden und Siegenfeld war ein ein Mountainbiker gestürzt, nachdem ihm ein Fuchs in das Fahrrad gelaufen war. Der Rettungshubschrauber Christophorus 3 konnte auf der Forststraße landen,allerdings war die Hilfe der Bergrettung für den Transport zum Helikopter notwendig.
Die Mitglieder der Bergrettung wünschen dem Patienten (und dem Fuchs, zu welchem keine Information über dessen Gesundheitszustand vorliegt) eine baldige Genesung.

So kannst du die Bergrettung unterstützen:
https://bergrettung-nw.at/jetzt.../foerdermitgliedschaft/...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen