MARKTGEMEINDE GUMPOLDSKIRCHEN
Neujahrsempfang des Bürgermeisters

17Bilder

GUMPOLDSKIRCHEN | Zum mittlerweile fünfzehnten Mal lud Bürgermeister Ferdinand Köck am Sonntag, dem 12. Jänner 2020 die Funktionäre der Gumpoldskirchner Vereine, die LeiterInnen der Schulen und das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr zum traditionellen Empfang ins 3er Haus ein.

In seinen Grußworten wies Köck auf die Wichtigkeit der Vereinstätigkeit hin und dankte den Funktionären und Mitarbeitern für ihre Tätigkeit im vergangenen Jahr. Er lud alle Anwesenden ein, den Tag zu nützen, um einander näher zu kommen und um sich gegenseitig auszutauschen.

Im Rahmen des Empfanges, nahm Bürgermeister Köck die Gelegenheit wahr, um sich bei verdienten GumpoldskirchnerInnen für ihre langjährigen gemeinnützigen Tätigkeiten zum Wohle der Allgemeinheit zu bedanken und ihnen das Ehrenzeichen der Marktgemeinde Gumpoldskirchen bzw. eine Dank- und Anerkennungsurkunde zu überreichen.

Die ehemalige Lehrerin Margit Viktora erhielt für ihre jahrzehntelange Lehrtätigkeit an der Gumpoldskirchner Hauptschule bzw. Neuen Mittelschule das Ehrenzeichen der Marktgemeinde Gumpoldskirchen.

Dank und Anerkennung für ihre Verdienste um die Marktgemeinde Gumpoldskirchen wurde Elisabeth Ziegler, Horst Biegler und Konrad Reisacher ausgesprochen. Bürgermeister Köck gratulierte außerdem Konrad Reisacher zum 80. Geburtstag.

Die zahlreichen Teilnehmer am Empfang nahmen die Gelegenheit wahr um sich gegenseitig auszutauschen, ganz im Sinne des Bürgermeisters.

Fotos: Franz-Karl Nebuda ©

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen