ÖKB-Spendenübergabe an die Kinderdialyse im AKH Wien

v.l.n.r: Zgf a.D. Karl Zinner; Obfrau Rosalinde Fleischhacker-Pauker; Obmann Karl Fleischhacker; Ulrike Habsburg-Lothringen; Ao. Univ.Prof. Dr Thomas Müller-Sacherer; ÖKB BdSchF Ernst Stummvoll
2Bilder
  • v.l.n.r: Zgf a.D. Karl Zinner; Obfrau Rosalinde Fleischhacker-Pauker; Obmann Karl Fleischhacker; Ulrike Habsburg-Lothringen; Ao. Univ.Prof. Dr Thomas Müller-Sacherer; ÖKB BdSchF Ernst Stummvoll
  • hochgeladen von Georg Effenberg

Am 22.12.2014 konnte der Kameradschaftsbund Guntramsdorf den Erlös aus dem vorweihnachtlichen Punschverkauf an die Kinderdialysestation des AKH Wien überreichen.

Strenge Diäten, täglich Medikamente, 3-6 mal die Woche Dialyse. Für chronisch Nierenkranke ist dies Alltag. Doch auch Kinder sind häufig betroffen. Für nierenkranke Kinder und Jugendliche bedeutet dieser Alltag, kein normales Kinderleben mehr führen zu können. Regelmäßige, stundenlange Krankenhausaufenthalte bestimmen das Leben. Für viele wird die Dialysestation zu einem zweiten Zuhause. So z.B. jene der Kinderabteilung des AKH Wien.
Der Verschönerung dieses sonst so tristen und sterilen Umfelds hat sich der Kameradschaftsbund Ortsverband Guntramsdorf verschrieben. Auch heuer wieder schlug er für drei Tage seinen Punschstand am Guntramsdorfer Adventmarkt auf, schenkte aus und verköstigte – mit einem Ziel: Spenden für die Kinderdialyse zu sammeln. Am 22.12. wurde der Reinerlös von 650€ von Obmann Dr.h.c. Karl Fleischhacker, an die Dialysestation/Kinderabteilung AKH Wien übergeben. Zusätzliche 100€ spendete spontan Ihre Kaiserliche Hoheit Ulrike Habsburg-Lothringen. Des Weiteren ergänzte die Bundesvereinigung Kameradschaft Feldmarschall Radetzky, unter Großmeister HR Obst a.D. Alexander Ritter, die Geldspende mit 200€, für welche Zgf a.D. Karl Zinner stellvertretend der Übergabe beiwohnte.
Dem ÖKB Guntramsdorf wurden im Vorfeld von einem Spender 160 Teddybären zur Verfügung gestellt, die Schriftführer Rosalinde Fleischhacker-Pauker aus Graz abholte, aufbereitete und dem AKH überreichte. Nicht minder von Bedeutung war die Anwesenheit des ehrenwerten ÖKB-Bundesschriftführers Ernst Stummvoll.
Ao.Univ.Prof.Dr. Thomas Müller-Sacherer bedankte sich sehr herzlich und betonte wie willkommen Spenden für die Anliegen und die Betreuung der betroffenen Kinder und Jugendlichen sind. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Institutionen verfügt die Kinderdialysestation über keinen eigenen professionellen Spendenapparat und ist daher über jede Art von Hilfe dankbar.

Für den Obmann:
Georg EFFENBERG, Wm
Internet- und Medienreferent ÖKB OV Guntramsdorf

v.l.n.r: Zgf a.D. Karl Zinner; Obfrau Rosalinde Fleischhacker-Pauker; Obmann Karl Fleischhacker; Ulrike Habsburg-Lothringen; Ao. Univ.Prof. Dr Thomas Müller-Sacherer; ÖKB BdSchF Ernst Stummvoll
Autor:

Georg Effenberg aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen