Perchtoldsdorf: Aus für 'Nadelöhr' und neue P&R-Plätze

Spatenstich für die P&R-Anlage Perchtoldsdorf: Verkehrsstadtrat Christian Apl, Bürgermeister LAbg. Martin Schuster und Projektleiter Heinrich Traindt, ÖBB Immobilien GmbH (v.l.n.r.)
2Bilder
  • Spatenstich für die P&R-Anlage Perchtoldsdorf: Verkehrsstadtrat Christian Apl, Bürgermeister LAbg. Martin Schuster und Projektleiter Heinrich Traindt, ÖBB Immobilien GmbH (v.l.n.r.)
  • Foto: ÖBB/Zenger
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. 15.000 Fahrzeuge fahren in Perchtoldsdorf täglich über die Südbahnbrücke, die umfassend saniert und nun, nach sechsmonatiger Teilsperre, wieder für den Verkehr freigegeben wurde. „Damit ist ein Nadelöhr entschärft“, so Bürgermeister Martin Schuster. Im Zuge der Arbeiten wurde das Bauwerk grundsaniert und mit einer neuen Fahrbahnauflage versehen. Eine Verbreiterung der Brücke wurde dazu genutzt, um neue Gehsteige und einen sicher zu befahrenden Radweg unterzubringen, die Sanierungskosten betrugen 1,3 Millionen Euro.

Park & Ride Anlage
Zeitgleich mit der Freigabe der Brücke erfolgte auch der Spatenstich für für eine neue Park- & Ride-Anlage an der Nordseite der Brücke. Ab Ende Dezember stehen den Pendlern dann mehr als 100 befestigte Stellplätze direkt beim Bahnhof zur Verfügung. Anstelle der geschotterten Fläche steht den Pendlern dann ab Ende Dezember eine asphaltierte Park&Ride-Anlage für 64 PKW-Plätze sowie 55 überdachte Fahrrad-Stellplätze zur Verfügung. Investiert werden rund 400.000 Euro, wobei die ÖBB 50% der Kosten übernehmen, das Land 35% und die Gemeinde 15%.
Bürgermeister Schuster: „Mit der Schaffung von mehr als 60 Park&Ride-Plätzen in Perchtoldsdorf werden notwendige Voraussetzungen geboten, um noch mehr Menschen zum Umstieg auf den öffentlichen Verkehr zu bewegen. Die gesetzten Maßnahmen bedeuten eine wichtige Qualitätsverbesserung für alle Pendlerinnen und Pendler, die auf die umweltfreundliche Bahn umsteigen.“

Spatenstich für die P&R-Anlage Perchtoldsdorf: Verkehrsstadtrat Christian Apl, Bürgermeister LAbg. Martin Schuster und Projektleiter Heinrich Traindt, ÖBB Immobilien GmbH (v.l.n.r.)
Feierliche Eröffnung der neuen Südbahnbrücke in Perchtoldsdorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen