Plakette für familienfreundliche Betriebe

Sozial-Stadträtin Roswitha Zieger (links) und Helga Stahl präsentieren die Plakette „Familienfreundlicher Betrieb“, die demnächst in zahlreichen Mödlinger Gastronomie-Betrieben zu sehen sein wird.
  • Sozial-Stadträtin Roswitha Zieger (links) und Helga Stahl präsentieren die Plakette „Familienfreundlicher Betrieb“, die demnächst in zahlreichen Mödlinger Gastronomie-Betrieben zu sehen sein wird.
  • Foto: Bernhard Garaus
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Das Sozialreferat der Stadtgemeinde Mödling lud städtische Betriebe ein, sich an der Aktion „Familienfreundlicher Betrieb“ zu beteiligen. Dazu mussten einige Kriterien erfüllt werden, die garantieren, dass das Lokal familienfreundlich ist. Die Resonanz auf die Aktion war enorm, gleich 26 Mödlinger Gastronomie-Betriebe erhielten die Plakette „Familienfreundlicher Betrieb“. Zu den erhobene Kriterien gehörte etwa das Vorhandensein von Baby- und Kleinkindersesseln sowie Kinderbesteck, die Möglichkeit im Lokal ein Fläschchen aufzuwärmen, ein Kinderspielplatz (bzw. eine Kinderspielecke) und Wickelgelegenheiten.

Diese Lokale werden in einer eigenen Kategorie der Mödlinger Homepage unter www.moedling.at/familienfreundlicherbetrieb angeführt, außerdem erhalten alle eine Plakette, die gut sichtbar in Eingangsbereich des Betriebes angebracht werden kann. Sozial-Stadträtin Roswitha Zieger freut sich über die tollen Ergebnisse, bedankt sich bei allen Teilnehmern und betont: „Mödling ist eben wirklich eine familienfreundliche Stadt!“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen