Warte am Anninger in schlechtem Zustand
Schließung der Eisernen Warte am Anninger

6Bilder

Im Jahre 1898 wurde vom Verein der Naturfreunde in Mödling vom Jahre 1877, am Gipfel des Anningers, die Kaiser-Jubiläumswarte zu Ehren der 50 jährigen Regentschaft von Kaiser Franz Joseph errichtet. Die vom Kaiser eröffnete Warte besteht nunmehr seit etwa 120 Jahren und ist eine 25m hohe Stahlkonstruktion mit drei Stockwerken und 78 Stufen. Ein bis heute wichtiges und beliebtes Ausflugsziel für alle Besucher des Anningergebietes wurde damit geschaffen, daher gilt es die Warte auch als Wahrzeichen unseres Hausberges, dem Anninger, zu erhalten.

Warte zeigt erhebliche Schäden

Im Laufe der Jahre hat fortscheitende Korrosion und Verwitterung dem Bauwerk zugesetzt. An Stahl- und Tragwerksteilen und an der Verankerung im Betonfundament sind erhebliche Schäden festzustellen. Ein bautechnisches Gutachten, das kürzlich von Baumeister Ing. Herbert Ribarich erstellt wurde, zeigt leider nichts Positives. Die Sicherheit für ein Betreten der Warte ist nicht mehr gewährleistet. Daher hat der Vereinsvorstand beschlossen, ab sofort die Warte für Besucher zu sperren.

Derzeit wird ein Sanierungskonzept mit Kostenschätzung ausgearbeitet und mit der Baubehörde sowie der ÖBF-AG als Grundeigentümerin wird Kontakt aufgenommen. Auch die Frage, ob ein Denkmalschutz besteht, ist noch zu klären. Eines ist jedenfalls für Vereinsobmann Dr. Leopold Lindebner klar, die größte Herausforderung wird die Finanzierung der zu erwartenden Kosten für eine Generalsanierung sein. Ohne breite finanzielle Unterstützung durch das Land NÖ, den örtlichen Gemeinden und durch Sponsoren wird es nicht gehen.

Warum ist die Warte so beliebt?

Bei guten Sichtverhältnissen kann man einen herrlichen Rundblick über ganz Wien, das Marchfeld mit dem Flughafen Schwechat, dem Leithagebirge, dem Wechsel- und Semmeringgebiet, den Schneeberg und die Hohe Wand genießen, an klaren Wintertagen reicht der Blick sogar bis zum Gipfel des Ötschers. Der Husarentempel, die Burg Liechtenstein und das Wiener Becken liegen dem Betrachter ebenso zu Füßen. An sonnigen Tag ist mit einigen Dutzend Besuchern zu rechnen.

Ankündigung des 13. Anningerkirtages

Auch wenn der Zustand der Jubläumswarte und die erforderliche Schließung Sorgen bereitet, gibt es wiederum Erfreuliches! Der 13. Anningerkirtag am Sonntag den 16. Juni 2019 steht vor der Tür und es soll wieder ordentlich gefeiert werden. Unter der diesjährigen Patronanz von Guntramsdorf wird der beliebte Kirtag in diesem Jahr ganztägig beim Anningerhaus stattfinden. Der Gemeinde Guntramsdorf mit Bürgermeister Robert Weber, allen Unterstützern und Helfern sei jetzt schon ein herzliche Dankeschön gesagt.
Ein umfassendes Kirtagsprogramm garantiert für Groß und Klein gute Unterhaltung und viel Spaß.
Details bitte unter www.verein1877.at nachlesen.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen