Schule für Wirtschaft und Technik: gezielte Vorbereitung auf eine Karriere mit Lehre

Vorbereitung auf die digitalisierte Arbeitswelt an der SWT Mödling    Foto: Gerhard Eigner/SWT
  • Vorbereitung auf die digitalisierte Arbeitswelt an der SWT Mödling Foto: Gerhard Eigner/SWT
  • hochgeladen von Gerhard Eigner
Wo: Schule für Wirtschaft und Technik, Dr. Hanns Schürff-Gasse 51, 2340 Mödling auf Karte anzeigen

In der Schule für Wirtschaft und Technik in Mödling bereiten sich auch heuer wieder rund 140 Schülerinnen und Schüler auf eine Lehre oder den Besuch einer weiterführenden Schule vor.

In den ersten beiden Schulwochen absolvierten die Jugendlichen eine intensive Orientierungsphase. Dabei lernten sie alle sieben Fachbereiche kennen und nahmen an einem Check ihrer Kompetenzen in Deutsch, Englisch und Mathematik teil. Zum Abschluss der Orientierungsphase bewarben sich die Schülerinnen und Schüler bei der Schulleiterin Sabine Schibl schriftlich für die Aufnahme in den gewünschten Fachbereich.

Lehre oder weiterführende Schule

Die SWT Mödling bietet eine umfassende Berufsgrundbildung in den Fachbereichen Dienstleistung und Tourismus, Dienstleistung kreativ, Büro und Handel, Gesundheit und Soziales, Holz und Bau sowie Mechatronik an. Der Fachbereich „Matura im Blick“ bereitet die Schülerinnen und Schüler gezielt auf den Besuch einer weiterführenden Schule oder eine Lehre mit Matura vor. 

Kooperation mit dem AMS

Das engagierte LehrerInnenteam stimmt die die Lerninhalte auf die vorhandenen Kompetenzen der Jugendlichen, auf die Lehrpläne und die Anforderungen von Seite der Wirtschaft ab. Dazu gibt es eine enge Kooperation mit dem Arbeitsmarktservice, das z.B. Speed-Datings mit den SchülerInnen und den Personalverantwortlichen von Betrieben der Region organisiert. 

Vernetzung mit Betrieben der Region

Die Schule ist mit vielen Betrieben der Region vernetzt und fördert Realbegegnungen zwischen den ausbildenden Firmen und zukünftigen Lehrlingen, unter anderem bei der Bildungsmesse Mitte Oktober in der Sporthalle Mödling. Neben zwei verpflichtenden berufspraktischen Wochen können die Jugendlichen auch bei zusätzlichen individuellen berufspraktischen Tagen Berufe und Ausbildungsfirmen kennenlernen.

Digitale Grundbildung

Der fortschreitenden Digitalisierung in allen Berufsbereichen begegnet die SWT mit der fächerübergreifenden digitalen Grundbildung in möglichst vielen Gegenständen. Selbstverständlich verfügt jeder Schüler und jede Schülerin in der Klasse über einen eigenen modernen digitalen Arbeitsplatz mit Internetzugang.

Praxisnahe Ausbildung

Die Schulküche, die Holz- und die Mechatronikwerkstätte sind ebenfalls praxisnah und modern ausgestattet und erlauben eine optimale Vorbereitung auf das Berufsleben. Outdoortage, Bewerbungstraining, Fachvorträge, Moped-Sicherheitstraining, Firmenerkundungen, Sportwettbewerbe und Exkursionen runden das vielfältige Angebot der SWT für zukünftige Lehrlinge ab.

Ausgezeichnete Schule

Die Schule für Wirtschaft und Technik wurde 2017 vom Bildungsministerium für die hervorragende pädagogische Arbeit mit dem Projektpreis und dem Gütesiegel ausgezeichnet. 
Direktorin Sabine Schibl: „Keine andere Schulform bereitet Jugendliche so umfassend auf eine erfolgreiche Lehre vor wie die Polytechnische Schule. Zahlreiche Firmen wenden sich gezielt an uns, wenn sie gut vorbereitete und motivierte Lehrlinge suchen.“

Schule für Wirtschaft und Technik

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen