Tätergruppe wollte Teppiche um 240.000 Euro stehlen

BEZIRK MÖDLING. Die Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Brunn am Gebirge führt seit Sommer 2016 umfangreiche Erhebungen gegen eine ungarische Tätergruppe wegen Verdachts von Einbruchsdiebstählen in Firmen. Im Zuge der Ermittlungen konnten die Beamten als Haupttäter einen 41- jährigen, einschlägig vorbestraften, ungarischen Staatsbürger sowie einen weiteren ungarischen Mittäter ausforschen. Gegen beide Beschuldigten wurde von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt ein europäischer Haftbefehl erlassen.
Der 41-jährige Haupttäter wurde am 23. Jänner 2017 in Deutschland festgenommen und am 14. Februar nach Österreich überstellt. Bei der Vernehmung zeigte er sich zu zahlreichen Einbruchsdiebstählen im Bundesgebiet umfassend geständig.
Konkret konnten ihm aufgrund der Ermittlungen und der akribischen Tatortbearbeitung der einzelnen Dienststellen folgende Fakten zugeordnet werden:

- versuchter Einbruchsdiebstahl in ein Möbelhaus in Brunn am Gebirge, Bezirk Mödling, vom 15. Juli 2016 – hochpreisige Teppiche im Gesamtwert von 240.000 Euro waren bereits zum Abtransport vorbereitet, durch eine Alarmauslösung und Intervention eines Mitarbeiters konnte der Diebstahl verhindert werden

- Einbruchsdiebstahl in ein Fahrradgeschäft in Vösendorf, Bezirk Mödling, vom 24. Juli 2016 – Diebesgut Motorradbekleidung im Wert von ca. 12.000 Euro, Sachschaden ca. 5000 Euro

- Einbruchsdiebstahl in ein Werkzeugfachgeschäft in Wiener Neustadt vom 4. September 2016 – Diebesgut Markenwerkzeug im Wert von ca. 12.000 Euro, Sachschaden ca. 5000 Euro

- Einbruchsdiebstahl in ein Fahrradgeschäft in Wien vom 16. Oktober 2016 – Diebesgut 13 Fahrräder und div. Zubehör im Wert von ca. 37.000 Euro, Sachschaden ca. 3000 Euro

- Einbruchsdiebstahl in ein Werkzeugfachgeschäft in Linz vom 13. November 2016 – Diebesgut Markenwerkzeug im Wert von ca. 4200 Euro, Sachschaden ca. 6.000 Euro

- Einbruchsdiebstahl in ein Möbelhaus in Wien vom 14. Dezember 2016 – Diebesgut Fernsehgeräte und Kaffeemaschinen im Wert von ca. 5.000 Euro, Sachschaden ca. 3000 Euro

- versuchter Einbruchsdiebstahl in ein Werkzeugfachgeschäft in Graz vom 18. Jänner 2017 – Sachschaden ca. 1000 Euro

- Einbruchsdiebstahl in ein Werkzeugfachgeschäft in Klagenfurt vom 22. Jänner 2017 – Diebesgut Markenwerkzeug im Wert von ca. 5000 Euro, Sachschaden ca. 1500 Euro

Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine Summe von ca. 100.000 Euro.

Das erbeutete Diebesgut wurde vom Haupttäter unmittelbar nach jedem Einbruchsdiebstahl nach Ungarn verbracht und dort gewinnbringend an verschiedene Personen weiterverkauft. Den Erlös daraus verwendete er großteils zur Befriedigung seiner Spielsucht bzw. teilweise auch zur Bestreitung seines Lebensunterhaltes.

Der Mittäter konnte bislang noch nicht ausgeforscht werden. Die Erhebungen dazu sowie zu noch möglichen weiteren Mittätern sind noch nicht abgeschlossen.

Autor:

Rainer Hirss aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen