ÖBB
Temporäre Fahrplanänderungen auf der Südstrecke

Gleisarbeiten erfordern einen geänderten Fahrplan bis Anfang September
  • Gleisarbeiten erfordern einen geänderten Fahrplan bis Anfang September
  • Foto: © ÖBB_Duchatczek
  • hochgeladen von Maria Ecker

Erneuerungsarbeiten in den Bahnhöfen Guntramsdorf-Thallern und Theresienfeld erfordern einen abschnittsweisen Schienenersatzverkehr von 6. August bis zum Schulbeginn.

GUNTRAMSDORF. Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit unsere Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Deshalb erneuern wir auf der Südstrecke im Bahnhof Theresienfeld einen Teil der Weichen und im Bereich Guntramsdorf-Thallern die Entwässerungsanlagen. Die Arbeiten in Guntramsdorf-Thallern haben diese Woche begonnen und dauern bis 31. August. Für Züge der S-Bahn Linien besteht von 6. bis 15. August ein Schienenersatzverkehr zwischen Mödling und Pfaffstätten, einzelne REX-Züge werden zwischen Wiener Neustadt Hbf. und Wien Meidling über Achau umgeleitet. Der Weichentausch im Bahnhof Theresienfeld erfolgt von 16. August bis 6. September. In diesem Zeitraum kommt es zu einem Schienenersatzverkehr für einige Nahverkehrszüge zwischen Wiener Neustadt Hauptbahnhof und Leobersdorf bzw. Felixdorf sowie zur Umleitungen einzelner REX-Züge über Achau.

Kundeninformation

Die ÖBB bitten ihre Fahrgäste für diesen Zeitraum die geänderten Reisebedingungen zu berücksichtigen sowie Kundenwege, Hinweisschilder und Aushänge vor Ort zu beachten. Die Kundeninformation zu den Fahrpanänderungen erfolgt durch Plakate an den Bahnhöfen, Durchsagen im Zug bzw. im Internet unter www.oebb.at.

ÖBB ersuchen um Verständnis

Die ÖBB sind bemüht, Lärm- und Staubentwicklungen so gering wie möglich zu halten, ersuchen aber um Verständnis, dass diese aufgrund der durchzuführenden Arbeiten und der dazu erforderlichen Geräte und Warnsignale nicht vermieden werden können. Um einen möglichst effizienten Bauablauf sicherzustellen finden diese teilweise auch in der Nacht statt. Durch die Maßnahmen wird die Qualität der Schieneninfrastruktur gewährleistet. Die Anrainer:innen wurden von den ÖBB über die Arbeiten informiert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen