Utopia in Mödling
Theater im Bunker startet im August

BEZIRK MÖDLING. Ein echter Höhepunkt eines jeden Mödlinger Kultursommers ist das Theater im Bunker von Stadttheaterintendant Bruno Max. Auch heuer kann das beliebte Stationentheater im ehemaligen Mödlinger Luftschutzstollen stattfinden, die Premiere ist am 9. August. Gespielt wird heuer das Stück „Utopia. Schöne neue Welt(en).“

Der Vorverkauf hat bereits begonnen, gut sichtbar ist eine Utopia-Box am Schrannenplatz stationiert. Bürgermeister Hans Stefan Hintner und Kultur-Stadtrat Stephan Schimanowa sind bereits gespannt auf das neue Stück.

Infos

Von Plato über Thomas Morus’ namensgebendes Utopia bis zu Huxleys pessimistischer Vision „Schöne neue Welt“ haben sich Denker, Dichter und Science-Fiction-Autoren Gedanken darüber gemacht, wohin es die Gesellschaft zieht und wie wir leben sollten. Dieses Thema wurde lange vor der „Corona-Pandemie“ gewählt, doch durch die von den Politikern erklärte „Neue Normalität“ bekommt diese Collage atemberaubende Aktualität.

Der Bunker wird von Bruno Max und seinem riesigen Schauspielerensemble mit bildgewaltigen Träumen und Alpträumen, Utopien und Dystopien bevölkert, zu den ewigen Grundfragen: „Was wird aus uns? Wie werden, wie sollen wir leben?“.

Luftschutzstollen, Brühler Straße (auf Höhe Nummer 48), 2340 Mödling

Premiere: 9. August

Weitere Vorstellungen: bis 30. August, DO bis SO
gestaffelte Beginnzeiten von 18 bis 21 Uhr

Karten: Vorbestellung unbedingt erforderlich!
Tel.: +43 1 5442070; e-mail: tzf@gmx.net

Jeder Zuschauer bekommt ein Plexiglas-Mundnasenvisier zur Eintrittskarte.

http://www.theaterzumfuerchten.at/TheaterImBunker/

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen