Corona-Krise
Vösendorf richtet vorsorglich Krisenstab ein

Bürgermeister Hannes Koza: "Wir wollen vorbereitet sein und für den Fall angeordneter flächendeckender Schließungen vor allem die Versorgung von Kindern, älteren Menschen und besonders betroffenen Familien sicherstellen."
  • Bürgermeister Hannes Koza: "Wir wollen vorbereitet sein und für den Fall angeordneter flächendeckender Schließungen vor allem die Versorgung von Kindern, älteren Menschen und besonders betroffenen Familien sicherstellen."
  • Foto: zVG
  • hochgeladen von Maria Ecker

VÖSENDORF (red). Vösendorfs neue Gemeinderegierung hat sich vergangenen Mittwoch als erste dazu entschlossen, angesichts der Corona-Krise einen Krisenstab einzurichten und bereitet sich auf die kommenden Wochen vor. Dazu Bürgermeister Hannes Koza: „Es handelt sich um eine Präventivmaßnahme. Wir sind ruhig, beobachten die Lage aufmerksam und bereiten uns auf alle Eventualitäten vor. In unserem Gemeindegebiet befindet sich das größte Einkaufszentrum Österreichs, tausende Kunden besuchen uns täglich. Wir wollen vorbereitet sein und für den Fall angeordneter flächendeckender Schließungen vor allem die Versorgung von Kindern, älteren Menschen und besonders betroffenen Familien sicherstellen. Das kann nur gelingen, wenn alle Versorgungseinheiten und öffentliche Einrichtungen sich rechtzeitig abstimmen und miteinander reden. Ich bin sicher, dass wir auch diese Krise gut bewältigen werden.“

Autor:

Maria Ecker aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen