Urlaubsanregungen und Ausflugstipps - Stadt Mödling (NÖ)
Wienerwald – Naturpark Föhrenberge – Der Husarentempel

Rundwanderung Föhrenhof-Husarentempel-Burg Mödling-Föhrenhof /  Teil 1: Bis zum Husarentempel
39Bilder
  • Rundwanderung Föhrenhof-Husarentempel-Burg Mödling-Föhrenhof / Teil 1: Bis zum Husarentempel
  • hochgeladen von Silvia Plischek

Der Husarentempel, auf dem Kleinen Anninger im Gemeindegebiet von Mödling, ist ein klassizistischer Bau, der sich im Naturpark Föhrenberge auf einer Höhe von 496 m ü.A. befindet.

Der Husarentempel wurde als erstes Kriegerdenkmal in Österreich 1813 nach Plänen von Josef Kornhäusl von Fürst Johann Joseph v.u.z. Liechtenstein in Erinnerung an die Schlacht von Aspern 1809 errichtet. Die in seinem Inneren befindlichen Grabstätten werden auch heute noch von der Stadt Mödling als Ehrengräber behandelt. Im Jahr 1999 erfolgte die Restaurierung des Husarentempels durch die Stadtgemeinde Mödling mit Förderungsmitteln des Landes Niederösterreich.

Der Husarentempel ist eines der vielen künstlichen Bauwerke, die im Umkreis der Burg Liechtenstein, dem ehemaligen Sitz der Familie Liechtenstein, von Fürst Johann Joseph I. v.u.z. Liechtenstein erschaffen wurden und die, ebenso wie die zigtausendfach künstlich aufgeforsteten Schwarz- und Schirmföhren, an diese Pionierleistung des Landschaftsbaues in Österreich erinnern.

Im ersten Teil dieser Rundwanderung marschieren wir vom Parkplatz Föhrenhof über die Meiereiwiese bis zum Naturpark Föhrenberge, dann bis zum Matterhörndl und schließlich weiter bis zum Husarentempel.

Viel Vergnügen und liebe Grüße Silvia

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen