Auf die Vorbereitung kommt es an

Die verantwortungsvolle Autofahrerin hat immer Warnweste und Verbandsmaterial dabei
4Bilder
  • Die verantwortungsvolle Autofahrerin hat immer Warnweste und Verbandsmaterial dabei
  • hochgeladen von MC Der Medienclub

Auf einen Urlaub der besonderen Art bereitet sich Unternehmerin Claudia Rehberger vor. "Nachdem ich mit meiner Shoperöffnung Olive4You viel Arbeit hatte, freue ich mich besonders auf den kommenden Urlaub. Er ist wie jedes Jahr ein Generationenurlaub." 10 Personen aus drei Generationen im Ater von 2 bis 65 Jahren sind es, die jährlich ans Meer reisen. Damit auf der Fahrt nach Lignano alles reibungslos funktioniert, achtet Rehberger auf eine ordentliche Vorbereitung.

Das Auto

"Neben einer Messung des Reifendrucks, Ölstandes und Wischwassers tanke ich bereits zu Hause voll und lege zur Vorsicht einen Unfallbericht in das Handschuhfach." Darüber hinaus speichert sie in ihr Navigationsgerät die Adresse und in ihr Mobiltelefon die Notrufnummer ein und achtet auf bequeme Kleidung sowie ordentliches Schuhwerk. "Mit Sandalen oder Flip-Flops zu fahren ist ein absolutes No-go", so die Autofahrerin weiter. Mit dem neuwertigen Audi Q7 habe die Fahrerin einen sehr guten Fahrkomfort und keine Sorge vor Gebrechen.

Das Gepäck

Jede mitreisende Person darf einen Koffer mitnehmen. Die Familie packt genügend für die ersten Urlaubstage ein, der Rest wird am Urlaubsort besorgt. "Wir kaufen vieles unten, um die hiesige Wirtschaft zu beleben," erklärt Rehberger.

Vermeidung von Langeweile

Um Staus zu vermeiden, fährt der Konvoi mit 5 Autos immer Sonntags. "Am Abend davor gehe ich rechtzeitig schlafen, der Aufbruch ist um ca. 7.00 Uhr morgens, gefrühstückt wird im Auto," erzählt die Urlauberin. Auch habe sie auf ihrem Handy bereits die Playlist für ihre beiden Kinder gespeichert und Kleingeld für die Autobahnmaut vorbereitet.

Selbstverständlich ist es, dass bei der gründlichen Vorbereitung auch schon im Vorfeld die Stopps bekannt sind. "Getankt wird in Velden, unsere Pause machen wir in der Raststation Arnoldstein", erzählt die detailverbliebte Autofahrerin.

Die Bezirksblätter Mödling wünschen eine gute Fahrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen