Stimmungsbericht der Mödlinger Gastronomie
"Wir haben (wieder) geschlossen" - die Gastronomie und der 4. Lockdown

Christian und Nicole Gausterer in ihrem  Heurigen: durchhalten und "Take away" Konzept anbieten heißt die Devise
44Bilder
  • Christian und Nicole Gausterer in ihrem Heurigen: durchhalten und "Take away" Konzept anbieten heißt die Devise
  • Foto: Philipp Steinriegler
  • hochgeladen von Philipp Steinriegler

BEZIRK MÖDLING. "Wir haben aufgrund des Lockdowns geschlossen und bitten um Ihr Verständnis" So oder so ähnlich lautet zum 4.mal die Information die Mödlinger Gastronomen ihren Kunden geben müssen.
Der Grund: der von der Regierung bundesweite verhängte 4.Lockdown.

Für beinahe jeden ist die Corona Krise eine sehr große Hürde, es gibt kaum jemanden den das weltweit umherziehende Virus nicht im Bann hat.

So leidet auch die Wirtschaft mit ihren vielen Geschäftszweigen und Betrieben. Die heimische Gastronomie schmerzt dies besonders, sie hat nun den nächsten strengen Totallockdown zu stemmen. Wir haben uns im Bezirk umgeschaut.

Guntramsdorfer Heurige "halten durch"
Beim Guntramsdorfer Traditionsheurigen "Gausterer69" hat man sich leider schon an alles gewöhnt und man hält durch. 
Die Besitzerin Nicole Gausterer die mit ihrem Bruder Christian gemeinsam den bekannten und beliebten Heurigen führt sagt: "Der 4.Lockdown ist sicherlich nicht lustig, keine Frage. Wir haben aber teilweise schon damit gerechnet und nicht mehr soviel Waren wie sonst eingekauft. Normalerweise bereiten wir uns zu dieser Zeit auf das gute Vorweihnachtsgeschäft vor, damit wird heuer leider ziemlich sicher nichts", sagt die junge beliebte Heurigenwirtin.

"Wir setzen - so wie beim letzten Mal - verstärkt auf "To-go" Produkte bzw. auf das bewährte "Take-away" Konzept, diesmal liefern wir sogar aus, alle Infos dazu veröffentlichen wir auf z.B. Facebook . So kommen wir über die Runden" sagt die leidenschaftliche Mutter von 3 Kindern. 

Nutzen Sie die Möglichkeit von Take Away und Lieferservice?

Jagdhof mit Takeaway
Im bekannten Guntramsdorfer Jagdhof, den es schon in der 4.Generation im Weinbauort Guntramsdorf gibt,  sieht Eigentümer Franz Fakler die Lage mit dem Lockdown so: "Man muss sagen, dass der Jagdhof Zeit seines Bestehens immer geöffnet hatte, selbst in Kriegszeiten. Wir haben immer davon gelebt, Lockdowns, wie in dieser Form gab es nie", sagt Fakler.

"Dass Geschäft lief gerade jetzt in der bzw. vor der Vorweihnachtszeit sehr gut, wir hatten eine tolle Hotelauslastung, interessante Veranstaltungen und Seminare wurden abgehalten. Ebenso kamen zahlreiche Geschäftsreisende vorbei, sowie viele Stammkunden und plötzlich mussten wir leider wieder zusperren und sind verpflichtet unseren Betrieb zu schließen" sagt Franz Fakler enttäuscht.
"Auch die Buchungen für die Weihnachtsfeiern waren sehr gut, auch hatten wir fixe Hochzeiten im Dezember geplant. Unser allljährliches Highlight, die Sylvester Gala, war bereits sehr gut gebucht" meint der Gastronom abschließend.

Die Falstaff prämierte Burgbar in Perchtoldsdorf 
"Vor dem Lockdown herrschte eine normale und auch sehr gute Stimmung, viele sind vor Weihnachten in Feierlaune, vor ein paar Wochen hatten wir auch unsere 10 Jahres Feier, dass alles wird aber wieder durch den Lockdown getrübt" sagt Marko Cavar, Eigentümer und Inhaber der beliebten Perchtoldsdorfer Bar, die auch im letzten Jahr durch den Falstaff ausgezeichnet wurde("Bar-Juwel Österreichs 2020"), ebenso erhielt die sehenswerte American Bar mehrfach das Prädikat "Beste Bar in NÖ".

"Wir stellen bei jedem Lockdown auf Lieferservice um , dass hat sich schon mittlerweile bewährt" sagt Cavar weiters. "Dank der Förderungen können wir uns aber über Wasser halten, aber auch nur eine begrenzte Zeit".
"Dank der Gemeinde und dem langjährigen Bürgermeister Martin Schuster, der uns hier sehr geholfen hat, haben wir in der Pandemie eine neue Sommerlocation der Burgbar bekommen, die sich "Am Teich" nennt - die ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken" sagt der Perchtoldsdorfer weiters.

Man wird sehen was die Zukunft bringt. Wie immer muss die Devise lauten: durchhalten. Irgendwann ist auch dieser Lockdown zu Ende.

Quellen/Danksagungen/Fotos:
Fotos: Ph.Steinriegler/M.Cavar/N.Gausterer/Charly Steiner
Danke an alle Anwesenden für Ihre zur Verfügung gestellte Zeit
Alle Corona Maßnahmen wurden eingehalten
Links:
Homepage Burgbar Perchtoldsdorf
Homepage Jagdhof Guntramsdorf
Homepage Heuriger Gausterer69,Guntramsdorf

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen