5 Mannschaften holen 5 Stockerlplätze

MÖDLING/NÖ. Am 18. Oktober fanden die SPORTUNION Bundesmeisterschaften Turn10 in St. Pölten statt. Über 200 Teilnehmer zwischen 6 und 74 Jahren waren am Start und die demonstrierten, dass Gerätturnen eine unverzichtbare Grundsportart ist die man auch im hohen Alter noch ausüben kann.
Acht Mädchen und Burschen der Sportunion Mödling hatten sich mit der NÖ Mannschaft für die Union Bundesmeisterschaften im Kunstturnen qualifiziert.
Die NÖ Damen stellten zwei Mannschaften und konnten beide Teams auf dem Siegespodest platzieren.
Bei den Jüngsten in der Jugend 3 siegten die Turnerinnen aus Wien. Die Mödlingerin Tamina Christ belegte mit der NÖ Mannschaft Rang 2, gefolgt von den Salzburgerinnen.
In der Jugend 2, vertreten durch Elodie Ressl und Carina Fegerl, wurde ebenfalls die Silbermedaille hinter Wien erturnt.
Bei den Herren war NÖ mit drei Mannschaften am Start.
Lorenz Brunbauer und Silas Christ gewannen in der Jugend 3 mit der Mannschaft Gold vor Salzburg und Wien.
Die Jugend 2, mit dem Mödlinger Anton Vasiljevic, erturnte ebenfalls das oberste Treppchen und teilte sich diesen ersten Stockerlplatz mit den Turnern aus Salzburg.
In der höchsten Pflichtstufe, der Jugend 1, belegten Florian Lemell und sein Vereinskollege Peter Hofmann hinter Salzburg und Wien den 3. Rang.
Im Turn 10 Programm für Gerätturner stellte Mödling mit Sebastian Wenzel einen Turner und dieser siegte in der Altersklasse der 15-16 jährigen und sorgte somit für eine weitere Medaille für die Sportunion Mödling.
Die Trainerinnen und Trainer konnten nach diesem Erfolgswochenende wieder einmal sehr stolz auf ihre Schützlinge sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen