Alles Pferd in NÖ

Entscheidung im Prestige Amateurcup 2013
6Bilder

CSN TEAM Gebath, 10.-11. Aug. 2013
Tolle Stimmung beim Cupturnier am Wasserberg. Entschieden wurden der Prestige Amateurcup 2013 und der NÖ WKO Cup 2013 powered by Pegus in den Klassen L und LM.

Ein Springturnier mit perfekten Bedingungen rundete das vielseitige Pferdesportwochenende in Niederösterreich ab.Ausgetragen wurden die Finalbewerbe von zwei hochdotierten NÖ Cups, dem Prestige Cup 2013 von Sponsor Günter Keglovits und dem NÖ WKO Cup 2013 powered by Pegus, unterstützt von Franz Eckner und Konrad Stelzel.

Neben der Landeskutschenfahrt im Mostviertel und dem Pferdefest in Böheimkirchen, zwei Topveranstaltungen für den Breitensport, kam bei Thomas Gebath am Wasserberg der Turniersport zum Zug, und im Magna Racino ging es zwischen Working Equitation und Horse Ball zur Sache.

Prestige Amateurcup 2013
Mit einem spannenden Finalbewerb der Klasse L gingen 16 Reiterinnen und Reiter in den letzten Umlauf dieses beliebten Cups, bei dem es einen wertvollen Sattel der Firma Prestige zu gewinnen gab. Mit einer fehlerfreien Runde in der besten Zeit ging der Preis nach Puchberg – Cornelia Zwinz holte mit ihrer Schimmelstute Joelina C den Finalsieg. Zweite wurde Tina Steinauer mit ihrer Deutschen Reitponystute Country Rose H vom Sportunion RV RAIKA Neuhofen/Ybbs. Ihren Heimvorteil nutzte Julia Hinterhofer mit der Bayrischen Stute Miami 3, die für das TEAM Gebath auf den dritten Platz ritt. Der Sponsor stellte für die sechs Platzierten Sachpreise zur Verfügung und zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ablauf der Cupserie.

NÖ WKO Trophy 2013 powered by Pegus
Dieser Cup wird in den Klassen L und LM ausgetragen und ist mit einer Gesamtdotation von € 11.500 Niederösterreichs Supercup. WKO-Sponsor Franz Eckner war persönlich gekommen, um den Finalbewerben beizuwohnen. Den L-Sieg holte TEAM Gebath Reiterin Celine Urbanek mit ihrer Österreichischen Stute Mirabell. Lady Love unter Clemens Ladislav belegte zweiten Platz, Anna Kittinger mit Focus S Platz drei.

In der LM-Trophy siegte Laura Steinauer mit Loxley 2 vor Heidemarie Dodes mit Retina II – die beiden Amazonen schafften die einzigen zwei Nuller in dieser Runde. Dritter und ebenso Viertplatzierter wurde Alfred Fischer mit Chem-Weld’s Paula NT (3.) und FTR Arkansas Molly (4.).

Autor:

Andrea Von Kerssenbrock aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.