Die Burgbar im neuen Outfit

Hausherr Marko Cavar im neuen Ambiente
4Bilder

Mittlerweile ist sie eine Institution, die Burgbar am Fuße der Burg Perchtoldsdorf. Nach 6 Jahren hat Hausherr Marko Cavar nun die Bar im neuen Glanz erstrahlen lassen.

Bereits 36 Stunden nach dem letzten Gast waren von der "alten Burgbar" nur mehr die Mauern übrig. Nach Erneuerung der Elektrik, der Leitungen und der Kühlelemente waren Yachttischler an der Reihe, den Entwurf einer jungen Architektin umzusetzen.
Es wurde gestemmt, gespachtelt, gemalt, repariert und renoviert und 4 Wochen später war es dann am 19. September soweit mit der Wiedereröffnung. Den vielen Besuchern gefällt der Umbau und das neue Lichtkonzept genauso gut wie die umfangreiche Barkarte.
"Wir sind seit 2014 von Falstaff jedes Jahr in Folge zur besten Bar Niederösterreichs gekürt worden, nun sind wir diesem Auftrag auch optisch nachgekommen." so Marko Cavar stolz.
Und weil ein Umbau auch immer wieder ein umfassender Neubeginn ist, wurde auch gleich die Website der Burgbar komplett erneuert.

www.burgbar.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen