Sportgymnasium Maria Enzersdorf
Gold für SRG-Handballerinnen

Im Maria Enzersdorfer Sportgymnasium wurde das Landesfinale im Handballbewerb „1. Klasse weiblich mit Vereinsspielerinnen“ ausgetragen. Das SRG-Team spielte dabei groß auf und holte sich ungeschlagen den Landesmeisterinnen-Titel.

Coach Pintz in Kurzinterview: „Die Mädls haben heute eine fantastische Leistung geboten. Hervorzuheben ist, dass sie in jedem Spiel über die gesamte Spieldauer hinweg, alles gegeben haben. Jede Spielerinn war bereit, in jedem Moment alles für das Team zu geben, egal ob auf der Bank oder auf dem Spielfeld. Wir waren eine Einheit. So macht Teamsport den meisten Spaß. Ich hoffe, dass diese Truppe über die nächsten Jahre hinweg weiter bestehen bleibt. Da steckt sehr viel Potenzial drin. Gratulation an alle Spielerinnen! Die Goldmedaille habt ihr auch redlich verdient! Es lebe der Teamgeist! Forza SRG!“

Autor:

Rainer Hirss aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen