Platz 2 beim Ironman in Mexiko

  • Foto: Nick Morales, trijuice.com
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Der 9. Ironman-Bewerb in Cozumel war bereits das 5. Langdistanzrennen in Mexiko für den Gumpoldkirchner Triathlonprofi Michael Weiss. Nach 2 Siegen, einem 3. und einem 4. Platz auf der Insel Cozumel, war Weiss zuversichtlich, die Saison 2017 mit einem starken Rennen abschließen zu können.

Am Renntag herrschten typische Cozumel-Bedingungen: Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit und Wind. Ca. 1800 Athlet_innen standen an der Startlinie, um die 3,8 km Schwimmen, 180 km am Rad und 42,2 km Laufen zu bewältigen.
Weiss zog das Punkt zu Punkt Schwimmen (trotz leichter Beschwerden wegen einer Metallplatte in seiner Schulter) in 44:56 durch. Er startete von Beginn an die Aufholjagd mit seinem Diamondback Andean ca. 3,5 Minuten hinter der Hauptgruppe und schaffte den zweitschnellsten Radsplit des Tages, wobei er mit 44:12:57 den bisherigen Streckenrekord, den er im Vorjahr aufgestellt hatte, um fast 5 Minuten unterbot.

Michael kam als Zweiter mit einem Rückstand von 6 Minuten auf den Führenden, Sebastian Kienle (GER), und mit einem ausreichenden Puffer von ca. 9 Minuten auf die nächste Gruppe mit Stefan Schmid und Ivan Rana, in die T2.

Die Laufstrecke bestand aus 3 Runden entlang der Küste. Michael konnte das Tempo gleichmäßig halten und lief mit 2:50:47 eine seiner besten Marathonzeiten.
Weiss, immer ein Publikumsliebling in Cozumel, überquerte angefeuert von der Zuschauermenge, als Zweiter die Ziellinie. Mit einer Gesamtzeit von 7:53:27 erreichte er seinen persönlichen Rekord (PR) und bleibt somit auch weiterhin der einzige Österreicher, der einen Ironman unter 8 Stunden finishte.

Jetzt beginnt die Offseason: Weiss wird zuerst die Platte aus seiner Schulter operativ entfernt bekommen. Danach wird er sich während der Feiertage mit Familie und Freunden erholen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen