10 Jahre City Center

Edi Hochholdinger, Silvia Drechsler, Maria Backhaus, Sergey Kryukov, Hans Stefan Hintner, Roswitha Zieger, Marina Kryukova, Gerhard Wannenmacher, Rosemarie Forster und Konstanze Flamm (von links).
2Bilder
  • Edi Hochholdinger, Silvia Drechsler, Maria Backhaus, Sergey Kryukov, Hans Stefan Hintner, Roswitha Zieger, Marina Kryukova, Gerhard Wannenmacher, Rosemarie Forster und Konstanze Flamm (von links).
  • Foto: Bernhard Garaus
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Seit zehn Jahren steht das City Center Mödling bereits beim Bahnhof in Mödling. Dieses runde Jubiläum wurde mit einem Festakt gebührend gefeiert. Das moderne Geschäfts- und Bürohaus befindet sich direkt über einer Park-&-Ride-Anlage der Österreichischen Bundesbahnen und bietet im Erdgeschoss rund 1.755 m2 Geschäftsflächen sowie auf den drei Obergeschossen insgesamt rund 3.370 m² Ordinations- und Büroflächen.

Und gemeinsam mit den vielen MieterInnen wurde am Samstag gefeiert. Bei Grillerei, Live-Musik, Info-Ständen und Gewinnspielen gab es für die KundInnen ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. Und zum Jubiläum konnte das City Center Mödling auch zwei Neuerungen präsentieren: Ab sofort stehen den Gästen des City Centers drei E-Tankstellen im Parkhaus zur Verfügung. Außerdem wurde das Parkbewirtschaftungs-Konzept umgestellt. Seit 1. Juni muss ein Parkticket gezogen werden, die ersten beiden Stunden sind kostenlos.

Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner gratuliert zum Jubiläum und freut sich über die Änderungen: „Wir hoffen, dass die Diskussionen über die Parkplätze damit beendet werden können.“ Auch Vizebürgermeister Mag. Gerhard Wannenmacher ist froh, dass die Warnschilder der Stadtgemeinde vor den Parkplätzen abgenommen werden konnten und das E-Tankstellen-Netz in Mödling weiter ausgebaut wurde.

Edi Hochholdinger, Silvia Drechsler, Maria Backhaus, Sergey Kryukov, Hans Stefan Hintner, Roswitha Zieger, Marina Kryukova, Gerhard Wannenmacher, Rosemarie Forster und Konstanze Flamm (von links).
Gerald Stradner (EnU), Sergey Kryukov, Maria Backhaus, Hans Stefan Hintner, Marina Kryukova und Gerhard Wannenmacher (von links) bei den E-Tankstellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen