Einkaufsstadt und Fahrradstadt

Wirtschaftsbund-Obmann Klaus Percig, Johannes Schmid vom Café Kanzlei, WKNÖ Mödling-Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer, Vizebürgermeister Gerhard Wannenmacher und WKNÖ-Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht (von links) bei den neuen Fahrradständern vor dem Café Kanzlei.
  • Wirtschaftsbund-Obmann Klaus Percig, Johannes Schmid vom Café Kanzlei, WKNÖ Mödling-Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer, Vizebürgermeister Gerhard Wannenmacher und WKNÖ-Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht (von links) bei den neuen Fahrradständern vor dem Café Kanzlei.
  • Foto: Bernhard Garaus
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. In den vergangenen Wochen wurden in Mödling rund 70 neue Fahrradständer aufgestellt. Diese erfüllen die Qualitätskriterien des Radlandes NÖ und wurden vermehrt bei Handels- und Gastronomie-Betrieben in der Stadt errichtet.
In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer NÖ und der NAFES, der Niederösterreichischen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufs in Stadt- und Ortszentren, soll damit das Einkaufen mit dem Fahrrad in der Stadt forciert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen