Junior Basic bleibt weiterhin ein Thema in der Wirtschaft

BEZIRK. WK-Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht informierte beim Neuhahrsempfang über die Schwerpunkte der Bezirksstellen-Arbeit: "Als ich meine Funktion als Bezirksstellenobmann antrat, habe ich einen Artikel über das fehlendes Wirtschaftswissens von Kindern und Jugendlichen gelesen. Daran setzte meine Idee an, schon in der Mittelstufe in den Schulen Wirtschaftswissen zu vermitteln. Mit der ´Junior Basic´ lernen Jugendliche in den Neuen Mittelschulen mit einem Stammkapital 300 Euro ein Unternehmen aufzubauen. Vom Verkauf der Anteilscheine von 5 Euro über das Entwickeln der Produktidee, die Umsetzung der Idee und die Produktion, bis hin zur Organisation der Logistik und Abrechnung lernen Schüler spielerisch Wirtschaftswissen. Begleitet werden die Klassen dabei von Lehrern als Coaches, Unternehmern aus dem Bezirk Mödling als Experten und der Volkswirtschaftlichen Akademie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen