WEIHNACHTEN
W. Wienerl Feuerlöschtechnik beschenkt SOS Kinderdorf

GF Andreas Schilder, GF Sabine Schilder-Wienerl, Ingrid Wienerl, Herbert Michael Ratz und Wilhelm Wienerl
  • GF Andreas Schilder, GF Sabine Schilder-Wienerl, Ingrid Wienerl, Herbert Michael Ratz und Wilhelm Wienerl
  • hochgeladen von Alfred Peischl

WIENER NEUDORF | Nach einem sehr erfolgreichen Jahr und Umzug ins neue Betriebsgebäude in Wiener Neudorf hat sich die Geschäftsleitung des staatlich ausgezeichneten Feuerlöschunternehmens entschieden, von Weihnachtsgeschenken an die Kunden abzusehen.

An Stelle dessen überreichte Firmeninhaber Wilhelm Wienerl dreißig Rauch-/Hitzemelder im Wert von ca. € 1.100,- an Herbert Michael Ratz, Dorfmeister des SOS Kinderdorfs Guntramsdorf, einer Außenstelle des SOS Kinderdorfs Hinterbrühl, das bekanntlich das größte Kinderdorf Europas ist.
Ratz, selbst ein ehemaliges Kinderdorfkind, kam 1969 aus Tirol ins Kinderdorf Hinterbrühl, wo er zusammen mit acht „Geschwistern“ aufwuchs. Nun kümmert er sich als Dorfmeister, Brandschutzwart und Sicherheitsvertrauensperson um das Wohlergehen der Schützlinge in den Wohngruppen Brunn/Gebirge, Guntramsdorf, Möllersdorf und Hinterbrühl.
Die Rauch-/Hitzemelder sind ein wichtiger Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit in den betreuten Wohnungen des SOS Kinderdorfs.
Auch die St. Anna Kinderkrebsforschung wird von W. Wienerl Feuerlöschtechnik finanziell unterstützt. Die Überreichung eines Schecks über € 1.000,- erfolgt jedoch erst im Jänner 2020.

Foto: Alfred Peischl©
AP19-6436: GF Andreas Schilder, GF Sabine Schilder-Wienerl, Ingrid Wienerl, Herbert Michael Ratz und Wilhelm Wienerl

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen