20.10.2016, 09:54 Uhr

Am Rande des Eichenhaines

Die Rittergruft liegt am Rande des Eichenhaines und „sieht aus, wie ein in die Erde versunkenes Gewölbe, dessen mächtiges Walmdach inmitten einer Gruppe schlanker Säulenpappeln auf den Boden zu sitzen kam" (Otto Benesch in der Zwischenkriegszeit). Im Jahre 2012 wurden diese Säulenpappeln neu gepflanzt und die Ritterguft hat damit ihr romantisches und verträumtes Umfeld wieder zurück erhalten. Quelle: Website des Schlosses Laxenburg

25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
19 Kommentareausblenden
15.826
Kurt Dvoran aus Schwechat | 20.10.2016 | 10:03   Melden
14.214
Karl Pabi aus Bruck an der Mur | 20.10.2016 | 10:13   Melden
51.996
Sylvia S. aus Favoriten | 20.10.2016 | 10:18   Melden
30.589
Kaller Walter aus Innsbruck | 20.10.2016 | 10:23   Melden
30.907
Friederike Kerschbaum aus Neusiedl am See | 20.10.2016 | 10:38   Melden
19.617
Gerhard Singer aus Ottakring | 20.10.2016 | 10:47   Melden
668
Peter Janacek aus Liesing | 20.10.2016 | 11:21   Melden
19.081
Klaus Egger aus Kufstein | 20.10.2016 | 12:52   Melden
56.643
Hedwig H. aus Donaustadt | 20.10.2016 | 16:22   Melden
23.623
Renate Blatterer aus Favoriten | 20.10.2016 | 17:01   Melden
40.266
Julia Mang aus Horn | 20.10.2016 | 19:09   Melden
33.915
Magret Hochstöger aus Linz | 20.10.2016 | 22:03   Melden
51.996
Sylvia S. aus Favoriten | 21.10.2016 | 19:48   Melden
5.716
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 21.10.2016 | 20:56   Melden
11.417
Marie O. aus Graz | 23.10.2016 | 17:45   Melden
1.666
Huberta Steinscherer aus Mürztal | 24.10.2016 | 12:55   Melden
51.996
Sylvia S. aus Favoriten | 24.10.2016 | 18:50   Melden
76.042
Robert Trakl aus Liesing | 25.10.2016 | 18:32   Melden
27.923
Friederike Neumayer aus Tulln | 26.10.2016 | 14:29   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.